Gorans Sportwetten – Champions League – Neymar ist fit für den BVB!

0

Hallo Zocker-Freunde!
Was war das gestern bitte für ein Witz? Die “Königlichen” liefern sich mit dem FC Barcelona aktuell einen harten Kampf um die Meisterschaft und dann kommen sie – im heimischen Bernabeu, gegen Celta Vigo (Platz 17) – nicht über 2:2 hinaus. Was die sogenannten spanischen Top-Klubs wie Barca, Atletico und Real Madrid sich in letzter Zeit erlauben und insbesondere was sie spielerisch abliefern, ist mittlerweile nur noch armselig. Ich werde die drei genannten Teams in naher Zukunft auf jeden Fall nur noch halten, wenn für sie Quoten mit 1,75 aufwärts geboten werden. Alles andere macht bei den derzeitigen Leistungen keinen Sinn und vor allen Dingen stehen die teilweise angebotenen Quoten in keinem Verhältnis mehr.


EINZELWETTE:

Tipp 47
Borussia Dortmund – Paris St. Germain: (18.02.2020, 21.00 Uhr)
Für den BVB steht morgen Abend das erste Achtelfinal-Hinspiel der Königsklasse an und die Borussia empfängt dafür den aktuellen Tabellenführer aus Paris. Nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge (3:4 vs Leverkusen und 2:3 vs Bremen), konnte der BVB seine Generalprobe am Wochenende gewinnen und einen souveränen 4:0 Sieg gegen Eintracht Frankfurt einfahren. Dennoch sehe ich sie hier in der Außenseiterrolle und tendiere hier dementsprechend zu PSG. Die Dortmunder hatten schon in der Gruppenphase Probleme, verloren dort unter anderem gegen Barcelona und Inter und allgemein muss man sagen, dass sie gegen Top-Teams oftmals in Schwierigkeiten geraten. In der Bundesliga verloren sie unter anderem mit 3:4 in Leverkusen, 0:4 bei den Bayern und auch gegen RB Leipzig kamen sie nicht über ein 3:3 Unentschieden hinaus.

Da mit Paris jetzt die wohlste stärkste Offensive der Welt auf den BVB wartet, denke ich, dass für das Team von Favre bereits im Achtelfinale Feierabend sein wird. Für Paris St. Germain hat die Champions League den höchsten Stellenwert und der Finanzier – Scheich Nasser Al-Khelaifi – erwartet in dieser Saison nichts anderes als den CL-Titel. Mit Icardi, Di Maria, Neymar und Mbappe reist PSG in Top-Besetzung nach Dortmund und ich sehe sie von der Kader-Qualität weit vor den Dortmundern. Mit Thomas Tuchel haben sie einen absoluten Strategen und Taktik-Fuchs an der Seitenlinie, welcher den BVB aus seiner Zeit vor Paris noch gut kennt. Allgemein ist der amtierende französische Meister aktuell in bestechender Form und sie sind seit mittlerweile 23 Pflichtspielen ungeschlagen. In der Gruppenphase setzten sie sich souverän gegen Brügge, Galatasaray und Real Madrid durch (5/1/0 Bilanz).

PSG hat in dieser Saison bis dato 38 Pflichtspiele bestritten und in 37 von 38 Partien immer mindestens ein Tor gemacht. Da der BVB in der Defensive relativ anfällig ist, gehe ich davon aus, dass Paris auch hier mindestens eine Bude machen wird. Wenn das so kommt, dann wird es für die Dortmunder natürlich extrem schwer, da sie dann schon zwei Tore brauchen, um das Spiel noch zu gewinnen. Aber abgesehen davon denke ich, dass sich hier am Ende die individuelle Qualität durchsetzen wird und Paris das Spiel gewinnen wird. Tuchel hat am Wochenende Mbappe, Neymar, Verratti und Co. geschont und dementsprechend fit werden sie in dieses enorm wichtige Spiel gehen. Da die Draw no Bet-Quote (Bei Remis, Geld zurück) auf Paris bei einer starken 1,80 steht, kann man diese ohne große Bedenken spielen. 

Mein Tipp: PARIS DnB / Quote: 1,80 bei ComeOn.com
Einsatz: €90,- / Max. Auszahlung: €162,- 

 

Bankroll Start: €1000,- (01/20)
Bankroll Aktuell: €1040,- (€90,- offen / Tipp 47)


Gruß Goran