CasinoBeats Malta – Erleben wir das Comeback von Online Poker?

0

Im Rahmen der Fachmesse CasinoBeats auf Malta wird Ende März einen Tag lang über die Zukunft von Poker diskutiert. Im InterContinental Malta kommen insgesamt 1.500 Delegierte – darunter 150 Expertenredner – aus allen Bereichen der Branche zusammen.

Eines der Hauptthemen wird dabei die Rolle von Poker in der Casino-Industrie sein, und wie man diese wieder stärken könnte. Auch das Verhältnis von Poker online zu live ist dabei ein wichtiger Punkt.

Als Vortragende sind unter anderem Ivonne Montealegre (Eventdirektorin des Malta Poker Festivals), die amerikanische Unternehmerin und Autorin Molly Bloom, Sergeii Romanenko (COO von Pokerok), Dmitry Starostenkov (CEO von Evenbet), Cristiano Blanco (Leiter Gaming bei Kindred) sowie Manuel Lopes (CEO von Pokio / Qufan Technology) mit dabei.

Während sich Ivonne Montealegre schon im Vorfeld überzeugt davon zeigt, dass Poker das „Comeback-Kid“ der Industrie ist und in den nächsten Jahre einen größeren Aufschwung erfahren wird, sehen das nicht alle mit der gleichen Euphorie.

„Ich würde gerne glauben, dass Online-Poker ein Comeback feiert“, wird Pokio-Chef Manuel Lopes zitiert. „Poker ist für verschiedene Betreiber unterschiedlich wichtig. Für uns ist es zu 100 Prozent unser Fokus, für andere jedoch nur ein kleinerer Teil und lediglich ein Akquisitionsinstrument, um dann Cross-Selling mit dem zu betreiben, was sie für profitablere Branchen halten. Wir haben bewiesen, dass Poker profitabel sein kann, während es cool, sozial und entspannend bleibt.“

Er wird auf mögliche Wege eingehen, wie traditionelle Slots-Spieler dazu ermutigt werden könnten, sich vom RNG-Spielen abzuwenden und wieder mehr Poker zu spielen. Dabei zielt er vor allem auf den sozialen Faktor von Poker ab. Das sei seiner Ansicht nach der „Game Changer“ im Vergleich zu Casino-Tischspielen oder Slots.

„Um es ganz einfach auszudrücken: Poker macht Spaß und ist cool. Aus unserer Erfahrung ziehen neue Pokerformate auch diese Benutzer (Anm. d. Red.: Casino-Spieler) an und machen Poker dynamischer und kreativer.

Pokio ist aktuell bereits der einer der fünf größten Online-Poker-Betreiber der Welt und bietet rund um die Uhr ein spannendes Angebot an. Wer es einmal ausprobieren möchte, kann sich hier kostenlos anmelden. Wer sich dem „Vikings Poker Club Pokio“, erhält automatisch zehn Euro Guthaben und zudem eine Reihe von Bonusangeboten.

Auch andere Vortragende werden ein eher optimistisches Bild zur Zukunft von Poker malen, egal ob live oder online. Gerade die mobile Verfügbarkeit der Online-Angebote wird dabei immer mehr zum Pluspunkt.