Corona-Absagen – Lex Live 3, 888live Bukarest, Grand Casino Aš und viele mehr

0
Lex Live

Die Absagen wegen Corona aka Covid-19 brechen nicht ab. Das Virus verteilt sich über ganz Europa und auf politischer Ebene werden dutzende Veranstaltungsverbote international verhängt, die natürlich auch den Pokerzirkus betreffen.

Wie PokerStars auf seinem Blog verkündet, wird das Lex Live Event, das dieses Jahr in seine dritte Runde gegangen wäre, nicht vom 16. bis zum 23. April im Aspers Casino in London stattfinden wird. Veldhuis sagt dazu sinngemäß enttäuscht “Die Sache einfach laufen zu lassen, schien nicht die beste Idee für meine Community – ich will mir sicher sein, dass sich alle wohlfühlen und ein gutes Erlebnis haben, ich hoffe die Leute verstehen meine Entscheidung…”. Alle Spieler, die ein Lex Live Package gewonnen haben, bekommen den vollen Wert auf ihr PokerStars-Konto gutgeschrieben. Es gibt keinen Ersatztermin für Lex Live.

Ebenfalls ersatzlos gestrichen wir das 888poker LIVE Bucharest Festival 2020. Das hätte zwischen dem 23. und 29. März stattfinden sollen. Alle gewonnen Satellite-Tickets können bei anderen 888poker LIVE-Events eingesetzt werden.

Das Grand Casino Aš hat das Isar Poker Festival auf Ende August verschoben. Derzeit stehen alle regulären Tagesturniere noch auf dem Plan und sollen wie angenommen stattfinden. Es ist aber möglich, dass auch diese bald auf Eis gelegt werden könnten.

Auch die Top Gun Series von Merit Poker, die zwischen dem 18. und dem 30. März auf Zypern stattfinden sollte, wird vorläufig abgesagt. Wenn das Bild rund um Covid-19 für die Veranstalter klarer ist, wird über einen Ersatztermin nachgedacht.

Das WPT DeepStacks im französischen Deuaville wurde ebenfalls verschoben. Der Stop der WTPDS sollte zwischen dem 10. und dem 13. April stattfinden und wird auf einen unbestimmten Termin später im Jahr gelegt.