PokerStars Micro Millions – Deutscher “iMSRyy” vertausendfacht sein Buy-In; Viele Events abgebrochen

0

Bei den Micro Millions auf PokerStars gibt es riesige Spielfelder mit wirklich kleinen Buy-Ins. Damit steht die Möglichkeit sein Buy-In deutlich zu vermehren. Am gestrigen Mittwoch mussten wegen Serverproblemen von PokerStars einige Spiele abgebrochen werden und konnten damit nicht zu Ende gebracht werden, das betraf auch die Micro Millions. Einige Events konnten aber zu Ende gespielt werden.

Ein Österreicher konnte sich bei Event 36 durchsetzen. Der Preispool betrug $20.511,40 Er spielte gegen 4.185 Gegner und blieb a Ende als Letzter übrig. Dafür gab es für “Memo23A.P” grandiose $2.392,11. Runner-Up wurde “buhlez14” aus Russland vor seinem Landsmann “Hug01010”. “buhlez14” bekam für Platz 2 $2.934,65, “Hug01010” nahm 2.069,69 mit nach Hause. Das Ergebnis kam nach einem Deal der verbliebenden letzten Drei zustande.

Bei Event 41 fanden sich 10.584 Spieler für ein Buy-In von $5,50 ein. Damit gab es einen $51.861,60 Preispool. Den offiziellen Sieg schnappte sich der Russe “UMVEDER” $4.894,25. Das meiste Preisgeld holte sich aber der Deutsche “iMSRyy” mit $5.136,84. Damit vertausendfacht er sein Buy-In knapp. Platz 3 errang “hardcore4now” für $5.090,48.

Weitere Ergebnisse der Micro Millions von Mittwoch 22.04.2020:

   

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here