WPT auf partypoker – Fünf Deutsche erreichen den Final Table der WPT500

0
Christoph Pütz

Bei der World Poker Tour Online Series auf partypoker standen gestern nur zwei Entscheidungen auf dem Programmplan, bei vier weiteren Turnieren wurden die Finalisten ermittelt.

Aus deutscher Sicht wird es heute Abend um 21 Uhr spannend, wenn der Final Table beim $530 WPT500 (Event #03) startet. Unter den neun Finalisten, die um den Titel und $371.321,48 Prämie spielen, befinden sich gleich fünf deutsche Pokerspieler.

In Führung liegt der auf Malta ansässige Italiener Walter Treccarichi, doch dahinter lauern mit großen Stacks Fabio Sperling, Philipp Dietrich, WPT Germany Champion Christoph Pütz und Markus Prinz auf den Plätzen zwei bis fünf. Die bisher sensationelle Ausbeute komplettiert Shortstack Giuseppe Vassallo als Achter.

Im Gegensatz dazu verliefen die Pot-Limit Omaha Events aus deutschsprachiger Sicht enttäuschend.

Sowohl beim $10.300 PLO High Roller (#22) als auch beim $2.100 PLO (#23) schaffte es kein DACH-Spieler ins Geld, und dementsprechend wird heute auch bei den Finals (20 Uhr) keiner dabei sein. Beim $215 Mini PLO (#23) ist einzig Marcel Maubauch aus Österreich noch im Rennen, liegt bei noch 15 Spielern auf Platz 14.

Entschieden wurden gestern nur die zwei Turniere von Event 25.

Der Sieg beim $530 NLHE 6-Max Turbo setzte sich Andrey Kotelnikov aus Russland durch und gewann $37.000,06 Prämie. Auch hier landete kein DACH-Spieler im Geld:

Beim $55 NLHE Mini NLHE 6-Max Turbo kassierte Joao Manana aus Malta $9.332,31 für den Sieg, Christoph Moritz aus Deutschland bekam als Dritter $5.411,56 Preisgeld ausbezahlt.

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here