SCOOP Main Events – Kein Titel für die DACH-Spieler aber $392.005 Preisgeld!

0
Manuel "young_diam18" Blaschke (AUT)

Auf PokerStars wurden am Donnerstag die drei Main Events der Spring Championship Of Online Poker 2020 (SCOOP) entschieden. An allen drei Final Table hatten wir Spieler aus dem deutschsprachigen Raum. Für einen Sieg reichte es bei unseren Jungs nicht, aber sie räumten Preisgelder in Höhe von $392.005 ab.

Weißrussischer Sieg beim 10k Main Event!

Benjamin “bencb789” Rolle (GER/AUT)

Beim $10.300 NLHE 8-Max Main Event #74-H waren die besten Neun von ehemals 609 Entries an den Final Table zurück gekommen, um den Löwenanteil des $6.090.000 großen Preispool unter sich auszuspielen. Alle Finalisten hatten schon $95.745 sicher, doch auf den Champion warteten $1.062.966. Mit dem Deutschen Benjamin “bencb789” Rolle hatten auch wir noch ein heißes Eisen im Feuer. Als Chipleader ging der Belgier Pieter “XMorphineX” Aerts ins Finale. Für “bencb789” war es leider ein kurzes Finale, denn er musste sich auf Platz 8 für $118.392 recht früh verabschieden.

Die letzten Drei einigten sich dann auf einen Deal und spielten nur noch einen Restbetrag aus. Im Heads-Up standen sich dann der Weißrusse Alexander “Alexgirs” Girs und der Brasilianer Pablo “pabritz” Brito Silva gegen über. Lange Zeit führte Pablo, doch dann verbuffte er sich und blieb short sitzen. Das Comeback blieb aus und “Alexgirs” (BLR) gewann den 10k Main Event und $920.595.

Joao Hayashi bezwingt Michael Gathy beim $1.050 Main Event!

Michael “merla888” Gathy (BEL)

Im Finale vom $1.050 NLHE 8-Max Main Event #74-M kämpften die besten Neun von ehemals 6.475 Startern um ihren Anteil am $6.475.000 großen Preispool. Hier hatte jeder schon $61.338 sicher, doch das Ziel war Platz 1 und $920.066. Den Chiplead hielt der Belgier Michael “merla888” Gathy. Der Österreicher “Tydatax” startete als 7ter in Chips und wurde schließlich auch Siebter für $120.712. Im Heads-Up standen sich dann der Brasilianer Joao “HayashiJoao” Hayashi und der Belgier Michael “merla888” Gathy gegenüber. Joao konnte sich behaupten und gewann das Turnier für ein Preisgeld von $920.066.

“auercan” dealt sich zum Sieg beim $109 Main Event und kassiert $371.750!

Manuel “young_diam18” Blaschke (AUT)

Dann wurde noch der $109 NLHE 8-Max Main Event #74-L entschieden. Hier ging es auch gleich mit dem Final Table (besten Neun) von ehemals 46.238 Entries los. Insgesamt lagen $4.623.800 im Preispool. Sicher hatten die Finalisten schon $28.981 und auf den Gewinner warteten satte $434.762. Mit Manuel “young_diam18” Blaschke (AUT) und “HellRaiserSB” (GER) waren sogar noch zwei DACH-Spieler mit dabei. Als Führender startete der Lette “auercan” in den letzten Tag und er sollte auch einen Start-Ziel Sieg hinlegen. Er schnappte sich den Titel und $371.750 nach einem 3-Way Deal. Platz 8 ging an den Deutschen “HellRaiserSB” für $40.656. Bester DACH-Spieler wurde der Österreicher Manuel “young_diam18” Blaschke auf Platz 5 für $112.245.

Weitere Informationen zum PokerStars SCOOP gibt es hier.

Wer noch keinen PokerStars Account besitzt, kann sich hier registrieren.

Vergesst auch nicht unter großes PokerStars SCOOP Gewinnspiel, bei dem ihr drei Tickets für das Event #121-M, das $109 Progressive KO Sunday Million SE am 31. Mai 2020, abstauben könnt.

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here