partypoker HRC – Doppelschlag und über $600.000 für Michael Addamo

0
Michael Addamo

Der High Roller Club auf partypoker hat sich mittlerweile zu einer festen Institution gemausert und lockt vor allem sonntags die üblichen Verdächtigen an.

Auch gestern kamen wieder einige attraktive Teilnehmerfelder zusammen und die Garantien wurden, wenn auch meist knapp, fast immer geknackt.

Herausragender Spieler war der Australier Michael Addamo, der sich zwei der lukrativsten Turniere unter den Nagel reißen konnte.

Erst triumphierte er beim $25.500 Main Event und kassierte $407.500, ehe er wenige Stunden später auch noch das $10.300 Mix-Max für sich entschied. Insgesamt räumte der Mann von Down under damit mehr als $600.000 an Preisgeldern ab, während die DACH-Spieler leer ausgingen.

Hier die beiden Ergebnisse:

Über $211.000 kassierte auch der Amerikaner Jon van Fleet beim $5.200 Big Game und ließ dabei 220 Konkurrenten hinter sich.

Auch hier bekleckerten sich die deutschsprachigen Spieler nicht mit Ruhm, Christoph Vogelsang erreichte aber immerhin die bezahlten Plätze.

Hier der Endstand:

Auch bei den anderen Turnieren sah die DACH-Bilanz eher mau aus. Für Claas Segebrecht (Rang 4), Fedor Holz (Rang 5) und Christian Rudolph (Platz 7) sprangen aber immerhin einige Plätze im Preisgeld heraus.

Hier die weiteren Ergebnisse:

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here