WSOP auf GGPoker – Juha Helppi mischt vorne mit

0
Juha Helppi will sein erstes Bracelet

Nachdem die WSOP in den USA auf wsop.com lief, geht es nun auf GGPoker so richtig los. Die ersten Events laufen, darunter die ersten Flights vom NLH Colossus und dem PLO Plossus. Beide Turniere lassen sich für $400 mitspielen und es gibt $3 Mio beim Colossus und $1 Mio bei Plossus garantiert.

Beide Turniere konnten in ihren ersten beiden Flights einiges an Entries generieren, der Andrang auf die erste Online WSOP jemals ist groß. Mit Juha Helppi konnte sich ein altehrwürdiger Profi an die Spitze vom Plossus setzen, er hat 1,4 Mio Chips. Mit “VWgunther” konnte sich ein Österreicher beim Flight A an die Spitze spielen, er hat 938k Chips, in Flight B konnte der Kanadier “By the beach” dann mit 1,07 Mio Chips nochmal ein bisschen mehr eintüten.

Heute geht es weiter mit mehr Flights für das Colossus und Plossus auf GGPoker. Auch heute findet die Pot Limit Omaha Championship für $5.000 Buy-In statt. Wenn Ihr noch keinen Account auf GGPoker habt, könnt Ihr euch hier einen machen. Mit dem Code “HGP2020” gibt es bis zu $600 Bonus.

Das Programm auf GGPoker heute:

PLOSSUS und COLOSSUS Ergebnisse Flights A und B:

 

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here