Deal beim MM556 Main Event im Grand Casino Aš

0

Im Grand Casino Aš fand gestern das MM556 Main Event des Magic Festivals statt, das an diesem Wochenende ausgetragen wurde.

109 Spieler bezahlten zunächst das Startgeld von €110 + €10 und im weiteren Turnierverlauf kamen noch 60 Re-Entrys dazu, doch das reichte nicht, um die garantierten €20.000 Preisgeld zu knacken.

Alle Spieler im Geld konnten sich so über ein kleines Overlay freuen.

Zunächst durfte sich aber Pavel Roub als Bubble Boy über ein Trostpflaster von €150 freuen, auf das sich die Spieler vorher geeinigt hatten.

Als dann Shortmann aus Deutschland auf Platz 5 ausgeschieden war, einigten sich die verbliebenen vier Spieler auf einen ICM-Deal.

Kari aus Deutschland hatte zu diesem Zeitpunkt die meisten Chips vor sich stehen und durfte sich über die größte Summe von €4.199 und den Titel des offiziellen Turniersiegers freuen.

Endstand Magic Man Main Event:

PlatzNamePreisgeld
1Kari (DE)€ 4.199,-
2Ali (TUR)€ 3.156,-
3Bohunovský Jakub (CZ)€ 2.792,-
4Paul Panther (DE)€ 2.483,-
5Shortmann(DE)€ 1.250,-
6Cheguevara(DE)€ 1.000,-
7Schmittknecht Juergen(DE)€ 800,-
8Big Daddy(DE)€ 630,-
9Poehnert Frank(DE)€ 500,-
10Marvel(DE)€ 430,-
11Martan Dominik (CZE)€ 430,-
12Mila(DE)€ 430,-
13Oli180(DE)€ 370,-
14Zero Cool(DE)€ 370,-
15Eber Matthias(DE)€ 370,-
16Richi(DE)€ 320,-
17Hessinator(DE)€ 320,-
18Roub Pavel (CZE)€ 150,-

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here