Deal beim Half Price Sunday Million bringt “chuliakey” aus Deutschland $80K

0

Der letzte beim PokerStars Sunday Million liegt mittlerweile zehn Monate zurück, aber zumindest erzielen die deutschsprachigen Pokerspieler immer wieder Top-Platzierungen, so wie in dieser Woche durch chuliakey, der am Deal der letzten vier Spieler beteiligt war.

Aber fang wir ganz vorne an. Am Sonntag stand das $54,50 Half Price Sunday Million bei PokerStars auf dem Turnierplan und insgesamt 26.719 Entries sorgten für einen herausragenden Preispool in Höhe von $1.335.950.

Den entscheidenden zweiten Spieltag am Montag hatten 169 Spieler erreicht und zunächst lief es für die DACH-Spieler recht unglücklich. Highroller Sintoras startete von Platz zwölf, musste sich letztlich aber mit Platz 30 ($2.575,97) zufrieden geben. In der Folge erwischte es dann auch eriknitro7 (26./$3.582,48), sulzhaxn (19./$3.582,48), Alex Schildy1984 Debus (13./$6.929,57) und an der Bubble zum Final Table 116778 (10./$6.929,57).

Am Final Table dominierten einmal mehr die Brasilianer mit vier Spielern und letztlich holte mit Jose josebmg Oliveira auch einer von ihnen den Sieg. Ein Deal zu viert sorgte aber dafür, dass nicht Oliveira ($96.849,43) die höchste Prämie kassierte, sondern der zum Zeitpunkte des Deals führende Tscheche Willy222444, der mir 4102.679,70 als einziger sechsstellig abräumte. Der Deutsche chuliakey wurde am Ende Vierter, kassierte mit $80.939,62 aber das dritthöchste Preisgeld.

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here