Silber und Bronze für Deutschland im PokerStars High Roller Club!

0

Im PokerStars High Roller Club wurden am Samstag insgesamt nur vier Turniere entschieden, bei denen Preisgelder von $171.909 ausgespielt wurden.

Bevor es Sonntag auf PokerStars mit der Bounty Builder Series richtig zur Sache geht, gönnten sich die High Roller am Samstag eine kleine Auszeit. Von den sechs angesetzten Turnieren wurden nur vier gespielt. 

Wie gewohnt war beim $530 Bounty Builder High Roller noch am meisten los. 198 Entries bauten einen Preispool von $99.000 auf. Den Titel und $8.674 + $12.000 Bounties sicherte sich der Russe “XnGo”. Bester DACH-Spieler wurde der Deutsche “kirbyi17” auf Platz 6 für $2.601 + $625 Bounties.

Fast hätte es für einen deutschen Sieg gereicht. “TT_TheDuke” musste sich beim $1.050 Saturday KO nur dem Ukrainer Andrey “Anjeyyy” Novak geschlagen geben und wurde als Runner-Up mit $5.250 + $1.312 entlohnt.

Das $1.050 Daily Cooldown lockte nur 26 Spieler an und so gab es ein kleines Overlay und es wurden die garantierten $30.000 ausgespielt. Pascal “Päffchen” Hartmann (GER/AUT) schaffte es hier bis auf Platz 3 für $3.007 + $2.062 Bounties. Der Sieg und $7.363 + $6.375 Bounties gingen nach Finnland an “zerodeda”.

Außerdem gewann der Brasilianer “Aziz_Mancha” noch das $530 Daily Supersonic und räumte $9.490 ab.

Hier sind die Ergebnisse vom Samstag:

Wer noch keinen PokerStars Account hat, kann sich hier registrieren.

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here