Hartmann und “old brock” schrammen im PokerStars High Roller Club am Sieg vorbei

0
François Evard (CH)

Vier Turniere gingen gestern im High Roller Club auf PokerStars über die Bühne. Der Andrang war nicht allzu groß, drei Turniere knackten die Garantie nur knapp, ein Turnier hatte Overlay.

Beim Daily Supersonic gab es 59 Entries für ein Buy-In von $530, der Preispool lag damit nur ein paar Dollar über den garantierten $30.000. Den Sieg schnappte sich “mishantly” für $10.567 vor dem Online-Highroller Pascal “Päffchen” Hartmann, der als Runner-Up $6.999 einsacken durfte.

Beim Bounty Builder HR mit $530 Buy-In gab es bei 169 Entries einen $84.500-Preispool. “tua133” aus Großbritannien gewann das Turnier für $16,5k vor “Old brock” aus Österreich. Der Zweitplatzierte gewann knapp $12k mit Bounties und für die Platzierung. Dritter wurde Regular “CrazyLissy” aus Russland.

Zum Daily Cooldown gingen nur 25 Spieler an den Start, vier Re-Entries wurden gezogen. Damit war der Preispool bei $1.050 Buy-In in Höhe der $35.000 Garantie, ein Overlay von $6.000. Den Sieg errang “JackRipperJr” für knapp $14k vor João Vieira alias “Naza114”, der knapp $8k in dem Turnier gewann.

Weiteres Ergebnis im High Roller Club am 13.10.2020:

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here