Thomas Mühlöcker holt Gold bei der GGPoker Bounty Hunter Series!

0
Thomas Mühlöcker (AUT)

Auf GGPoker ging es am Dienstag mit dem Tag 10 der Bounty Hunter Series weiter. Hier standen 38 Turniere auf dem Programm.

Das beste Ergebnis für die DACH-Spieler holte der Österreicher Thomas Mühlöcker  mit seinem Sieg beim $5.250 BHS Side Event. Er konnte sich im Heads-Up gegen den Russen Artur Martirosian durchsetzen und $28.752 (inkl. $16.250 Bounties) gewinnen. Thomas wurde außerdem noch Dritter beim $5.250 High Rollers Blade Prime und räumte weitere $18.564 ab.

Zwar keinen Sieg aber dafür vier Plätze am Final Table gab es für die deutschsprachigen Spieler beim $3.150 Bounty King Event. Der Deutsche “granjefe” wurde ihr Runner-Up für $21.697 (inkl. $3.750 Bounties). “Mangudai” (AUT) belegte Platz 3 für $18.343 (inkl. $4.500 Bounties). Außerdem cashten noch Pascal Hartmann (GER/AUT – Platz 4 – $20.047 inkl. $9.375 Bounties) und Christian Rudolph (GER/AUT – Platz 6 – $8.969 inkl $2.625 Bounties).

Rainer Kempe belegte beim $1.050 PLO High Roller einen guten Platz 3 für $10.144 (inkl. $5.156 Bounties). Darüber hinaus schnappte er sich noch Platz 3 für $2.881 (inkl. $625 Bounties) beim $525 High Rollers Supersonic.

Pascal Hartmann verpasste den Sieg beim $525 Fast High Rollers und wurde Runner-Up für $4.284.

Im Überblick seht ihr weitere Top-Platzierungen der DACH-Spieler vom Dienstag.

Hier ein Überblick zu den wichtigsten Ergebnissen vom Dienstag zum durchklicken:

 

Wenn Ihr noch keinen Account bei GGPoker habt, könnt ihr mit dem Code “HGP2020” bis zu $600 Bonus erhalten. Hier könnt Ihr euch bei GGPoker registrieren.

Am Mittwoch geht es mit dem Tag 11 und 37 Turnieren weiter. Die Buy-Ins bewegen sich zwischen $5,25 und $5.250. Insgesamt werden hier, am Mittwoch Preisgelder in Höhe von $2.052.500 garantiert.

Infos zur Bounty Hunter Series findet ihr hier.

 

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here