Sperling und Haxton am Sonntag auf partypoker überragend

0
Fabio Sperling

Auf partypoker gab es gestern jede Menge Action bei diversen High Roller-Turnieren. Fabio Sperling, Isaac Haxton und November-Niner Kenny Hallaert waren auf der orangenen Plattform erfolgreich.

Sperling gewann aus der Wahlheimat England heraus das The Big Game mit $530 Buy-In. 517 Spieler sorgten für $261.800-Preispool, Sperlings Preisgeld für den Sieg lag bei $48.190. Er schlug Stevan Chew im Heads-Up, der als Zweitplatzierter $34.323 cashen konnte.

Kenny Hallaert

Als “SpaceyFCB” konnte Kenny Hallaert das “The 300” für sich entscheiden. Bei $320 Buy-In traten 528 Spieler gegeneinander an, der Preispool lag damit bei $158.400. Hallaert gewann das Turnier für insgesamt knapp $23k mit Platzierung und Bounties.

Isaac “Ike” Haxton setzte sich gegen ein großes Feld gespickt mit der europäischen High Roller-Elite durch. Mit $5.200 Buy-In gab es beim High Roller Big Game Eintrittsgeld von 100 Spielern. Haxton wurde Erster für $120.354. Zweiter wurde Joao Vieira für $86.268. Auf Drei, Vier unf Fünf deutsche Spieler: Matthias Eibinger ging mit $61.695, Ole Schemion mit $43.925 und Christoph Vogelsang mit $32.630 aus dem Turnier.

Weitere Turniere auf partypoker am 25.10.2020:

    

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here