RB Leipzig vs Paris St. Germain – Wie stark ist PSG ohne Mbappe und Neymar?

0

Hallo Zocker-Freunde!
Das letzte Wochenende ist ganz gut gelaufen und ich konnte einen Reingewinn von €44,30 verbuchen. Es hätten aber auch gut und gerne €160,- Plus werden können, wenn der KSC nicht in der 3. Minute der Nachspielzeit (Elfmeter) das Spiel aus der Hand gegeben hätte und der FC Barcelona sein Spiel in Alaves gewonnen hätte. Das Barca-Unentschieden hat mich auch am meisten aufgeregt, da Messi und Co. es nicht fertig brachten – 30 Minuten in Überzahl – das Spiel zu gewinnen. Aufgrund solcher Spielausgänge dümpelt meine Bankroll nach wie vor im €700,- Bereich herum und es geht leider nur schleppend voran. Bis Ende des Jahres ist ja aber noch ein bisschen Zeit, um den aktuellen Brand von knapp €300,- zu löschen und von daher sehe ich alles noch halbwegs entspannt.


EINZELWETTE:

Tipp 206
RB Leipzig – Paris St. Germain: (04.11.2020, 21.00 Uhr)
In der Gruppe H kommt es morgen Abend zum Duell zwischen Leipzig und Paris. Die Konstellation in der Gruppe mit PSG, RB Leipzig, Basaksehir und Manchester United sieht derzeit wie folgt aus: Die “Red Devils” liegen aktuell mit sechs von sechs möglichen Punkten auf dem ersten Platz. Dahinter teilen sich PSG und Leipzig (mit je einer Niederlage) den zweiten Rang. Umso wichtiger dürfte die morgige Partie für beide Mannschaften auch werden. Im Falle einer Niederlage wäre es für RB nämlich definitiv ein herber Rückschlag im Kampf um den Einzug ins Achtelfinale der Königsklasse. Auch wenn danach noch drei Spiele zu gehen sind, wäre eine Pleite dementsprechend nicht gerade von Vorteil. Auch Paris sollte es aber tunlichst vermeiden, in Sachsen federn zu lassen, da man noch ins Old Trafford muss und man auf Garantie ein Endspiel – im Rückspiel gegen Leipzig – vermeiden möchte. 

Die Buchmacher sehen das Spiel jedenfalls relativ ausgeglichen (RB Sieg 2,55/ PSG 2,70), was größtenteils damit zusammenhängt, dass Paris mit großen Verletzungssorgen nach Leipzig reist. Mit Icardi, Verratti, Paredes, Neymar und Mbappe fallen gleich mehrere Superstars von PSG aus und dementsprechend ist die Paris-Quote in den letzten Tagen immer weiter angestiegen. Es ist natürlich hart, wenn direkt soviele Top-Leute gleichzeitig ausfallen, aber man darf nicht vergessen, dass Paris nicht umsonst die Millionentruppe genannt wird. Mit Kimpembe, Marquinhos, Gueye, Herrera oder Di Maria stehen Thomas Tuchel immer noch genügend Spieler mit Weltklasseformat zur Verfügung und ein Sieg in Leipzig sollte demnach auch mal ohne ein Mbappe oder Neymar möglich sein. Außerdem ist es manchmal auch gar nicht schlecht, wenn mal die zweite Garde eine Chance bekommt, da diese dann in der Regel richtig reinhauen und sich so für weitere Einsätze empfehlen wollen. 

Wenn man sich ansonsten mal die Leistungen der Leipziger der letzten Wochen anschaut, war das auch eher überschaubar. Am Wochenende verloren sie in Gladbach mit 0:1 und die Woche davor bekamen sie eine 0:5 Packung bei Manchester United.

Ansonsten liegt das letzte Duell zwischen Leipzig und Paris erst knapp 10 Wochen zurück und dort verloren die “roten Bullen”, im Champions League-Halbfinale, sang- und klanglos mit 0:3. Da waren zwar auch Mbappe und Neymar am Start, aber dass Leipzig jetzt, nur weil bei PSG mal zwei, drei Stars fehlen, direkt favorisiert wird, finde ich leicht überzogen. Ich persönlich tendiere hier auf jeden Fall zu Paris, da ihr Kader auch ohne die genannten Ausfälle noch unfassbare Qualität hat und man nie vergessen darf, dass für Paris, bzw. die Besitzer/Ölscheichs die Champions League oberste Priorität hat. Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass Paris das Ding verlieren wird und habe mich daher für die Draw no Bet-Quote entschieden, welche mit einer richtig stabilen 2,00 bezahlt wird!

Mein Tipp: PARIS DnB / Quote: 2,00 bei Tipico.de
Einsatz: €44,30 / Max. Auszahlung: €88,60 

 

Bankroll Start: €1000,- (01/20)
Bankroll Aktuell: €650,- (€44,30 offen / Tipp 206)


Gruß Goran

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here