Rainer Kempe holt den Sieg beim GGPoker “Battle of Malta” Bounty Hunter!

0
Rainer Kempe (GER)

Auf GGPoker ging es am Dienstag mit dem Tag 10 des “Battle of Malta” Festivals weiter. Hier standen diverse Side Events und Starttage Eins vom Main- und Mini Main Event auf dem Programm.

Den nächste Side Event Titel für Deutschland konnte am Dienstag, High Roller Rainer Kempe einfahren. Er setzte sich beim $525 Bounty Hunter Malta High Roller gegen 241 Gegner durch und bekam ein Preisgeld von $28.863 (inkl. $20.621 Bounties). Ole Schemion (GER/AUT) belegte noch den Platz 7 für $3.662 (inkl. $1.437 Bounties).

Fast hätte es einen weiteren Erfolg für die DACH-Gemeinde gegeben. Beim $1.050 Bounty Hunter Castle Siege musste sich der Deutsche “Bunsim95” nur dem Kanadier “AmichaiBarer” geschlagen geben und belegte Platz 2 für $9.781 (inkl. $2.781 Bounties).

 

Das $550 Battle of Malta Main Event, mit $3.000.000 garantiert nimmt langsam an Fahrt auf. Bis jetzt durfte man bei den diversen Starttagen 1 schon 1.362 Entries verbuchen. Von den DACH-Spieler sind bis dato Christian Rudolph (GER/AUT – Rang 11 – 56,5 Big Blinds) und Daniel Smiljkovic (GER/AUT – Rang 18 – 50 Big Blinds) am besten platziert.

Weitere Informationen zum “Battle of Malta” Festival gibt es hier.

Wenn Ihr noch keinen Account bei GGPoker habt, könnt ihr mit dem Code “HGP2020” bis zu $600 Bonus erhalten. Hier könnt Ihr euch bei GGPoker registrieren.

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here