Doppelschlag von Samuel Vousden bei den Highrollern auf GGPoker

0
Samuel Vousden

Sieglos blieben die deutschsprachigen Spieler gestern bei den Highrollern auf GGPoker. Ein paar Spitzenplatzierungen waren am Sonntag dann aber doch dabei, während Samuel Vousden einen Doppelsieg feierte und auch Adrian Mateos stark aufspielte.

Vousden sicherte sich gleich zwei hochdotierte Siege. Er gewann das HRW17 $1.050 GGMasters Highroller vor 1.130 Konkurrenten für gut $183.000, nachdem er zuvor schon das $5.250 High Rollers Blade Prime für sich entschieden und knapp $100.000 abgeräumt hatte.

Hier die beiden Ergebnisse:

Der Spanier Mateos holte zwar keinen Sieg, wurde aber zweimal Zweiter und erzielte einige weitere Spitzenergebnisse. Insgesamt landeten so über $168.000 auf dem Konto des Wahl-Londoners.

Das beste Ergebnis aus deutschsprachiger Sicht holte Fernando „JNandez87“ Habegger beim High Roller PLO Bounty. Der Schweizer landete auf Platz 2 hinter dem Finnen Eelis Pärssinen und kassierte gut $28.000.

Sogar über $66.000 räumte „FedExx1“ aus Österreich als Dritter beim $2.100 PLO (HRW 19) ab. Den Sieg und knapp $123.000 sicherte sich „nanqtf“ aus Kroatien.

Wer noch keinen GGPoker Account hat, kann sich hier registrieren.

Hier die Ergebnisse:

Daneben gab es noch einige weitere gute Ergebnisse der DACH-Fraktion. Ben Rolle belegte Platz 5 beim Blade Opener, Fedor Holz wurde ebenfalls Fünfter beim Blade Mulligan und Rainer Kempe landete auf Platz 9 beim High Rollers Main Event.

Im Finale der Super MILLION$ sind die deutschsprachigen Spieler aber auch an diesem Wochenende nicht vertreten.

581 Spieler traten zum zweitägigen Spektakel an, und während „LottoLarry“ als bester DACH-Spieler auf Platz 14 landete, sind unter anderen Davidi Kitai, Mike Watson und Niklas Astedt dabei, wenn morgen die Entscheidung über die Siegprämie von über $726.000 fällt.

Hier der Zwischenstand und einige weitere Ergebnisse:

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here