Ole Schemion räumt zwei Titel bei den GGPoker WSOPC Side Events ab!

0
Ole Schemion (GER/AUT)

Am Dienstag ging es auf GGPoker mit dem Tag 3 der World Series of Poker Winter Online Circuit Series weiter und natürlich gab es wieder viele Daily-Tournament. 

Neben dem $10.300 Super MILLIONS High Rollers Ring Event #2, wurde noch ein weiterer WSOPC-Ring ausgespielt. Beim $3.000 Deepstack NLH Championship Event #3 kamen 504 Entries zusammen und so wurde ein Preisgeld von $1.436.400 ausgespielt. Hier konnte sich im Heads-Up der Norweger Christian Jeppson gegen Daan “DaanOss” Mulders (NED/AUT) durchsetzen und $213.927 sowie den goldenen Ring gewinnen. Als bester deutschsprachiger Teilnehmer beendete der Deutsche Bastian “Hessinator” Heß das Turnier auf Platz 9 und kassierte $24.420. Er konnte sich über ein $150 Satellite qualifizieren und hatte dadurch ein besonders gutes “Return of investment”.

Bastian “Hessinator” Heß (GER)

Hier die weiteren Platzierungen der DACH-Spieler:

17.) Ole Schemion (GER/AUT) $11.853

24.) “granjefe77” (GER) $9.095

33.) Rainer Kempe (GER) $7.967

50.) Mario Mosböck (AUT) $6.113

51.) “Tourmination” (AUT) $6.113

61.) Pascal Hartmann (GER/AUT) $5.355

77.) Claas Segebrecht (GER/AUT) $5.355

80.) “MissGranger” (AUT) $5.355

Der Mann des Tages aus deutschsprachiger Sicht war ganz klar Ole Schemion (GER/AUT). Er konnte gleich zwei WSOPC High Rollers Side Event gewinnen. Das $3.150 Blade Bounty King gewann er für ein Preisgeld von $52.824 inkl. $34.593 Bounties und beim $2.500 Blade Mulligan einigte er sich mit David Peters im Heads-Up auf einen Deal und räumte weitere $38.049 ab.

Dann gab es noch je zweimal Gold und Silber für unsere Karten-Cracks. “granjefe77” (GER) holte sich den Sieg und $38.872 beim $2.500 WSOPC High Rollers Blade Closer und “YouAreGone” (AUT) triumphierte beim $126 WSOPC Deepstack Bounty Turbo für $9.623 inkl. $6.017 Bounties. Runner-Up wurden “AnaFarhan” (AUT – $1.917) beim WSOPC $80 The PLOser und Oswin “Os_winz3” Ziegelbecker (AUT – $2.927) beim $80 WSOPC Deepstack PLO.

Julian Thomas (GER/AUT) konnte sich dann noch beim $84 Bounty Hunters Special durchsetzen und $5.623 inkl. $3.325 Bounties gewinnen.

“leNz” (GER) sicherte sich den Titel und $6.242 nach einem Heads-Up DEal beim $55 Daily Special und auch “zhadar” (GER) durfte sich über einen Sieg freuen. Er setzte sich beim $20 Omaholic durch und räumte $1.813 ab.

Hier die wichtigsten Ergebnisse vom Dienstag zum durchklicken:

Alle weiteren Informationen zur WSOP Winter Online Circuit Series gibt es hier.

Wer noch keinen Account bei GGPoker hat, kann sich hier registrieren. Mit dem Welcome-Bonuscode „HGP2020“ erhaltet ihr bis zu $600 Bonus.

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here