HRC auf PokerStars: DACH-Spieler schwach, Mattsson siegt

0
Simon Mattsson (SWE)

Im PokerStars High Roller Club wurden am Mittwoch fünf Turniere ausgespielt, doch leider konnten sich die deutschsprachigen Spieler dabei nicht groß in Szene setzen.

Immerhin zu Platz 3 reichte es für „Amadeus7777“ beim $1.050 Cooldown. Mit Bountys räumte der Österreicher dadurch über $6.300 Preisgeld ab.

Dagegen konnte sich Sieger Simon „C.Darwin 2“ Mattsson über mehr als $16.000 freuen.

Größter Gewinner des Tages war der Brite „¿¿toneecho??“, der das $530 Bounty Builder für sich entschied.

Mit Bountys kassierte er über $27.000 Preisgeld und damit mehr als doppelt so viel wie der Zweitplatzierte Belarusse „HATE007“.

Zum Abschluss des Turniertages konnte dann noch „abidin28“ aus Deutschland einen vierten Platz beim $530 Bounty Builder Late Edition erringen. Er erhielt dafür knapp $2.000, Sieger „goonchi“ aus Uruguay durfte sich über rund $8.000 freuen.

Wenn ihr noch keinen PokerStars Account habt, könnt ihr euch hier registrieren und alle Vorteile genießen. Mit dem Ersteinzahlungs-Bonuscode „THIRTY“ bekommt ihr sofort $30 Spielguthaben, oder ihr benutzt bei eurer ersten Einzahlung den Bonuscode „STARS600“ und ihr bekommt 100% Deposit Bonus (bis zu $600).

Hier die Ergebnisse von gestern:

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here