Marius Gierse schnappt über 100k beim Turniersonntag auf GGPoker

0
Marius Gierse

Neben dem Abschluss der WSOP Winter Online Circuit Series standen am Sonntag auf GGPoker noch die normalen Sonntagsturniere auf dem Programm.

Aus deutschsprachiger Sicht überzeugte dabei vor allem Marius Gierse. Er verpasste beim $5.250 High Rollers Blade Opener nach Deal mit Eelis Pärssinen nur knapp den Sieg und kassierte für Rang 2 gut $55.000.

Der deutsche Highroller belegte außerdem beim 5k High Roller Rang 5, was ihm weitere rund $47k einbrachte.

Hier die beiden Ergebnisse:

Mehrere Spitzenergebnisse erzielte auch Koray Aldemir. Er erhielt für Platz 5 beim $840 High Roller Marathon gut $13.000 und cashte beim $1.050 GGMasters High Roller als Neunter weitere $20.000.

Den Sieg und gut $149.000 holte sich Kenneth Smaron.

Hier die Ergebnisse:

Weitere Spitzenergebnisse aus DACH-Sicht gab es für Ronny Kaiser beim WSOPC High Rollers PLO (Platz 2, 27k), Thomas Mühlöcker beim WSOPC High Rollers Main Event (Platz 9, 12k) und Christian Rudolph beim WSOPC Series Forty Stack (Platz 2, 26k).

Hier die Ergebnisse dieser Turniere:

Unterm Strich fiel die Bilanz aus deutschsprachiger Sicht aber dürftig aus. Auch das Super MILLION$ High Rollers, das vom Griechen Alex Kolonias angeführt wird, findet ohne DACH-Beteiligung statt.

Wer noch keinen Account bei GGPoker hat, kann sich hier registrieren. Mit dem Welcome-Bonuscode „HGP2020“ erhaltet ihr bis zu $600 Bonus.

Hier der Zwischenstand und die Endstände der anderen Turniere:

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here