Grugde Match – Polk stoppt den Abwärtstrend und gewinnt sechsstellig

0
Für Doug Polk lief alles rund

Nach fünf Minussessions beim Grudge Match konnte Doug Polk vergangene Nacht den Abwärtstrend stoppen und in Session 27 einen sechsstelligen Gewinn einfahren.

Im Duell mit Daniel Negreanu wurden die nächsten 600 Hände absolviert, und Polk hatte am Ende mit einem Plus von $119.609,84 das klar bessere Ende für sich.

Nach insgesamt 15.850 Händen liegt Polk damit wieder über $603.000 vorn und kann vom Gesamtsieg träumen.

Nach fünf Minussessions beim Grudge Match konnte Doug Polk vergangene Nacht den Abwärtstrend stoppen und in Session 27 einen sechsstelligen Gewinn einfahren.

Im Duell mit Daniel Negreanu wurden die nächsten 600 Hände absolviert, und Polk hatte am Ende mit einem Plus von $119.609,84 das klar bessere Ende für sich.

Nach insgesamt 15.850 Händen liegt Polk damit wieder über $603.000 vorn und kann vom Gesamtsieg träumen.

Auf Twitter macht Polk keinen Hehl daraus, dass es sich nach einer längeren Verlustphase gut anfühlt, wieder einmal einen sechsstelligen Gewinn eingefahren zu haben.

Genau 9.150 Hände sind noch zu spielen und Polks Vorsprung beträgt derzeit rund 15 Buy-Ins, was für Negreanu schwer aufzuholen sein dürfte.

Der Kanadier hatte wieder einmal sein negatives Abschneiden bei All-In-Situationen zu beklagen, wo er nun schon neun Buy-Ins unter EV liegt.

Schon am Freitag bekommt DNeg aber die nächste Chance, noch einmal anzugreifen.

Hier die Aufzeichnung der gestrigen Session:

 

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here