“TYDNEGS” – Pokerpro Ryan Fee shoppt einen Lamborghini

0
Ryan Fee und sein neuer Lambo (Bildquelle: Twitter)

Pokerpro Ryan Fee hat beim Grudge Match zwischen Daniel Negreanu und Doug Polk zwar nicht selbst mitgespielt, aber durch Side Bets eine nicht unerhebliche Summe gewonnen. Die Summe war sogar so groß, dass sich der Pokerpro jetzt etwas geleistet hat, was ihm bisher eigentlich zu teuer war – einen Lamborghini.

Bei Twitter postete er gestern ein Foto von seinem neuen Supercar, inklusive Seitenhieb, denn mit dem Nummernschild „TYDNEGS“ bedankt er sich noch einmal ausdrücklich bei Negreanu.

Dass WSOP Bracelet-Gewinner Fee beim Grudge Match auf Polk gesetzt hatte, ist wenig verwunderlich, schließlich sind die beiden beste Freunde und haben zusammen mit Matt Coletta 2015 auch die sehr erfolgreiche Coaching-Seite Upswing Poker gegründet.

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here