“AllenToDiggsTD” schrammt knapp am Sieg beim APL Trophy-Event vorbei

0

Auch auf GGPoker wurde am Samstag natürlich wieder fleißig gepokert und auch hier konnten die deutschsprachigen Spieler einige gute Ergebnisse einfahren.

Einen Turniersieg feierte CouldntCareLess aus Österreich beim $210 Bounty Hunters Six Shooter Turbo. Insgesamt wurden $31.000 ausgespielt, davon kassierte CouldntCareLess $7.029,74.

MONKEYS_ musste beim $200 Daily Main Event GRRrrrrr888 ($9.810,45) aus Costa Rica den Vortritt lassen, bekam als Runner-up aber $7.356,75 ausbezahlt.


Wer noch keinen Account bei GGPoker hat, kann sich hier registrieren. Mit dem Welcome-Bonuscode „HGP2020“ erhaltet ihr bis zu $600 Bonus.

Bei der Asia Poker League (APL) Online Series cashte AllenToDiggsTD aus Österreich als Runner-up beim Trophy-Event ¥840 Sanya Bay Shooting Star Bounty umgerechnet ca. €10.538 inklusive Bounties.

Der Schweizer Gogac1  bekam als Runner-up beim ¥388 Zodiac Main Event umgerechnet €3.051 ausbezahlt und cashte als Fünfter beim ¥880 Hold’em Fifty Stack noch einmal €2.144.

Michael Juen aus Österreich gewann zum zweiten Mal innerhalb von drei Tagen das ¥525 Omaha Bounty Turbo, diesmal für umgerechnet €1.253 Prämie.

Beim ¥1.888 APL Trophy Main Event wurden gestern die garantierten ¥10 Millionen (ca. €1,27 Millionen) geknackt. Drei Starttage stehen noch aus, ehe um 13:30 Uhr der zweite Spieltag beginnt.

Die Ergebnisse:



 

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here