Malinov gewinnt den SHR Event der Super MILLION$ Week, “REPTAR” wird Dritter

0
Marius Gierse (GER)

Es war einiges los am Dienstag auf GGPoker. Bei der Super MILLION$ Week standen unter anderem die Finaltage beim Super High Roller Event und Monday Main Event sowie der zweite Starttag beim Super MILLION$ Main Event auf dem Programm.

Beim $25.500 Super High Roller (Event #6) spielten die neun Finalisten den Großteil der insgesamt $2,85 Millionen an Preisgeldern aus. Den Sieg samt $661.743,82 Prämie holte am Ende der Russe Arsenii Malinov vor dem US-Amerikaner Seth Davies ($503.914,48). Der Deutsche REPTAR belegte einen starken dritten Platz für $383.728,27 Preisgeld, und auch Mathias Eibinger konnte sich als Sechster über stolze $169.443,61 freuen.

Beim $1.050 Monday Main Event (#8) hatten 41 Spieler den entscheidenden zweiten Spieltag erreicht, hier setzte sich EatPlayShove aus Kanada durch und kassierte $100.874,24 Prämie. Für die deutschsprachigen Spieler lief es dagegen nicht nach Wunsch, die besten Platzierungen erreichten pokercode-1 (15.) und DEF14 (16.), die jeweils $3.465,39 ausbezahlt bekamen.

Beim $525 Bounty Hunters (#10) erreichte pokercode-1 den Final Table musste sich aber auf Platz acht für insgesamt $6.843,45 geschlagen geben. Zwei Plätze weiter vorne landete TeQuiLaYLaGaNa, er kassierte $8.797,24 inklusive Bounties. Den großen Wurf landete hier der Brasilianer Bruno Volkmann, der sich Heads-up gegen Joseph Cheong ($26.680,53) durchsetzen konnte und $45.098,03 abräumte.

Beim $10.300 Super MILLION$ Main Event wurde Day 1B gespielt, der für den Österreicher Thomas Mühlöcker hervorragend lief. Insgesamt gab es 142 Anmeldungen, 18 Spieler qualifizierten sich für den 2. Spieltag am 8. März und Mühlöcker belegte mit 1.943.839 Chips Platz zwei hinter HaiFanFan (2.818.433) aus Uruguay. Overall liegt der Österreicher bei bisher 59 für Tag 2 qualifizierten Spielern auf Platz drei.


Wer noch keinen Account bei GGPoker hat, kann sich hier registrieren. Mit dem Welcome-Bonuscode „HGP2020“ erhaltet ihr bis zu $600 Bonus.

Bei den Side Events trumpfte am Dienstag Marius Gierse mit zwei Top-Platzierungen auf. Beim ersten $5.250 High Rollers Special belegte er Platz drei für $72.706,41, bei der zweiten Ausgabe dann sogar Platz zwei für weitere $60.595,33 Preisgeld.

Die Ergebnisse:



 

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here