High Roller Club – “Päffchen” meldet sich zurück

0
Pascal "Päffchen" Hartmann (GER/AUT)

Nach dem Ruhetag bei der SCOOP zogen am Samstag auch im High Roller Club von PokerStars die Zahlen wieder deutlich an. Beim beliebten Bounty Builder HR zum Beispiel wurde die Anzahl Entries im Vergleich zum Freitag nahezu verdreifacht.

Um genau zu sein wurden beim $530 Bounty Builder HR 477 Entries und damit ein Preispool in Höhe von $238.500 erzielt. Als bester deutschsprachiger Spieler belegte Daniel SmilleThHero Smiljkovic Platz sieben für $3.481,56 plus $812,50, während Kohlrabi7 ($1.641,01/$2.269,53) an der Bubble zum Final Table als Zehnter ausschied.

Den Sieg für $18.428,27 plus $20.561,48 holte der Brasilianer Dante dantegoyaF Goya vor seinem Landsmann Renato bauruzito Valentim ($18.427,89/$4.130,85).


Wenn ihr noch keinen PokerStars-Account habt, könnt ihr euch hier registrieren und alle Vorteile genießen. Mit dem Ersteinzahlungs-Bonuscode „THIRTY“ bekommt ihr sofort $30 Spielguthaben oder ihr benutzt bei eurer ersten Einzahlung den Bonuscode „STARS600“ und bekommt 100% Deposit-Bonus (bis zu $600).

Einen Turniersieg feierte nach langer Zeit Pascal Päffchen Hartmann beim $530 Daily Supersonic. Das 6-Max Hyper-Turbo erreichte bei 104 Entries einen Preispool in Höhe von $52.990,08, davon kassierte Hartmann $12.662,87. Der Österreicher Old brock bekam als Dritter $7.464,09 ausbezahlt.

Die Ergebnisse:

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here