“KambleGG” schlägt die Pros auf GGPoker und kassiert $23K

0
Chris Moorman

Auf GGPoker dreht sich aktuell fast alles um die WSOPC, entsprechend klein fällt der Spielplan bei den regulären Daily-Turnieren aus. Das absolute Highlight ist das $210 Beat the Pros (Bounty Hunters) mit einem garantierten Preispool in Höhe von $200.000, und mit KambleGG trug sich diesmal ein Spieler aus Österreich in die Siegerliste ein.

KambleGG hat einen Lauf, vor zwei Tagen hatte er bereits den Sieg beim $126 Bounty Hunters Special für $5.660 gefeiert. Diesmal war die Konkurrenz deutlich stärker und die Ausbeute deutlich höher.


Wer noch keinen Account bei GGPoker hat, kann sich hier registrieren. Mit dem Welcome-Bonuscode „HGP2020“ erhaltet ihr bis zu $600 Bonus.

Bei 873 Entries ging es um die garantierten $200.000, und am Final Table bekam es KambleGG unter anderem mit Online-Legende Chris Moorman und Nick Maimone zu tun. Letztgenannter gewann 2020 ein Bracelet der WSOP Online. Moorman musste sich dann aber mit Platz acht für $3.839 begnügen, Maimone bekam als Fünfter immerhin $7.731 ausbezahlt. Den Vogel schoss KambleGG ab, der für den Sieg satte $22.922 kassierte.

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here