Starke DACH-Bilanz am Dienstag auf GGPoker

0
Christian Nolte

Die deutschsprachigen Spieler zeigten sich gestern auf GGPoker von ihrer besten Seite. Obwohl gar nicht so viele DACH-Akteure im Einsatz waren, sprangen gleich mehrere Top-Ergebnisse heraus.

Gleich mehrfach machte „LepreSean“ auf sich aufmerksam. Er gewann nicht nur das $1.050 High Rollers Deepstack Bounty Turbo, was ihm rund $11.300 einbrachte, sondern holte auch noch einen sechsten Platz beim $250 Fifty Stack und einen siebten Platz beim Finale des $1.050 Super Tuesday. Zusammen brachten ihm diese Platzierungen weitere knapp $10.000 an Preisgeldern ein.

Auch Markus Prinz erzielte beim $1.050 Super Tuesday eine Spitzenplatzierung. Er wurde Achter und erhielt rund $6.000.

Hier die Endstände:

Der Siegesdurst der DACH-Spieler war damit aber noch nicht gestillt. Beim $840 High Rollers Bounty Warmup setzte sich „alltimetilt“ aus Deutschland vor Christian „CallMuckOk“ Nolte durch, was den beiden $11.200 bzw. rund $5.000 einbrachte.

Aber auch beim Omaha präsentierten sich die deutschsprachigen Spieler in starker Form.     

Das $525 Omaholic Bounty High Roller endete mit einem dreifachen DACH-Erfolg von „pearl_jam“, „kelvra77“ und „PatIvey“ und „kelvra77“ legte mit seinem Sieg beim $315 Omaholic Bounty King noch einen drauf.

Hier die Endstände:

Wer noch keinen Account bei GGPoker hat, kann sich hier registrieren. Mit dem Welcome-Bonuscode „HGP2020“ erhaltet ihr bis zu $600 Bonus.

Daneben gab es noch einige weitere Turniere, deren Endstände sind hier:

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here