Neuseeländer “Raggaz” gewinnt den BOM Main Event und €378K Prämie

0
Dzmitry Urbanovich (POL)

Es war ein äußerst lukrativer Sonntag zum Abschluss beim Battle of Malta (BOM) Online Festival auf GGPoker, mit mehreren Preispools in Millionenhöhe. Die deutschsprachigen Pokerspieler konnten sich bei den ganz großen Turnieren aber nur vereinzelt in den Fokus spielen.

Überragend war die Ausbeute beim €550 BOM Main Event. Die letzten Starttage waren so gut besucht, dass am Ende 6.591 Registrierungen zu Buche schlugen und unfassbare €3.443.797,50 an Preisgeldern ausgespielt wurden.

Den ganz großen Wurf landete der Neuseeländer Raggaz, der sich im abschließenden Heads-up gegen petiperi aus der Türkei durchsetzen konnte und €378.285,90 Prämie abräumte. Aber auch die weiteren Preisgelder konnten sich sehen lassen, denn petiperi kassierte als Runner-up €283.672,05 und der Pole Dzmitry Urbanovich als Dritter €212.724,05.

Deutschsprachige Spieler waren nicht ganz vorne vertreten, bei G Manousous (7./€67.269,21) handelt es sich um einen in Österreich lebende Pro aus Griechenland.

Bei der €525 Bounty for the King Royal Championship (Event 17) sorgten 1.434 Entries für einen Preispool in Höhe von €717.000, und hier schaffte Gottem Alan aus Österreich den Sprung an den Final Table. Am Ende sprang ein sehr guter dritter Platz für insgesamt €31.444,31 heraus. Den Sieg samt €88.376,41 schnappte sich Fossao aus Andorra vor Kasparas Klezys (€34.784,20) aus Polen.

Ein starkes Ergebnis fuhr auch Matthias Lipp beim $1.050 Sunday High Rollers Main Event ein. Hier wurden $586.000 ausgespielt, davon gingen für Platz vier $47.974,29 an den Österreich. Roman Hrabec aus Tschechien, der am Samstag bei GGPoker zwei Turniersieg gefeiert hatte, belegte Platz drei für $63.974,79. Den Sieg spielten dann zwei Russen aus, wobei sich Artur Martirosian nach einem Deal letztlich gegen SpaceInside ($91.493,25) durchsetzen konnte und $107.583,85 kassierte.

Einen Turniersieg feierte auch der Deutsche 99prblms beim $210 Sunday Heater (Bounty Turbo). Heads-up verwies er den Brasilianer Luciano Hollande ($8.573,49) auf Platz zwei und bekam inklusive Bounties stolze $19.322,08 ausbezahlt.


Wer noch keinen Account bei GGPoker hat, kann sich hier registrieren. Mit dem Welcome-Bonuscode „HGP2020“ erhaltet ihr bis zu $600 Bonus.

Die Ergebnisse vom BOM:

 

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here