Marius Gierse verpasst Thursday Thrill Sieg knapp

0

Gestern waren im High Roller Club und bei der 50/50 Series auf PokerStars die DACH-Spieler alles andere als Erfolgreich. Kein Sieg gab es für die deutschen, österreichischen und schweizer Spieler.

Marius Gierse war zumindest knapp dran. Er fand sich im Heads-Up des $1.050 Thursday Thrill wieder, musste sich aber “Darwinfish” aus den Niederlanden am Ende geschlagen geben. Der SIeg brachte $16.890 + $9.795. Für Gierse, als “DEX888” auf PokerStars unterwegs, gab es $2.750 + $9.795. Niklas “Lena900” Åstedt wurde Dritter für $4.406 + $6.283. 83 Entries hatte das Turnier.

“muyromo” schaffte es bei Event 16 der 50/50 Series, dem Thursday Triple Take, bis aufs Treppchen. Platz 3 konnte der deutsche Spieler erreichen und $621 + $1.351 abstauben. Der Sieg ging nach Brasilien an “Tcheleee”.

Robin “robinho” Ylitalo gewann das $530 Bounty Builder HR mit 308 Entries und $154.000 Preispool. $12.689 + $12.676 gab es für den Spitzenplatz. Claas “SsicK_OnE” Segebrecht verpasste auf Platz 10 den Final Table um ein My.

Wenn ihr noch keinen PokerStars-Account habt, könnt ihr euch hier registrieren und alle Vorteile genießen. Mit dem Ersteinzahlungs-Bonuscode „THIRTY“ bekommt ihr sofort $30 Spielguthaben oder ihr benutzt bei eurer ersten Einzahlung den Bonuscode „STARS600“ und bekommt 100% Deposit-Bonus (bis zu $600).

Die Ergebnisse:

 

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here