Schon 367 Entries beim Bounty Hunter Days Main Event in Liechtenstein!

0

Im Grand Casino Liechtenstein ging es am Freitag mit dem Bounty Hunter Days Festival powered by Poker-Trip.de weiter. Neben dem Main Event Tag 1b standen auch noch zwei Side Events auf dem Programm.

Am Tag 1a des CHF 125 + 100 (Bounty) +25 Bounty Hunter Days Main Events gab es schon 156 Entries und 20 Akteure konnten sich für das Finale qualifizieren.  

Den Tag 1b nahmen schließlich 156 Pokerfans in Angriff und hinzu kamen noch 55 Re-Entries. Damit kommt man nach Tag 1b schon auf 367 Starts und es wurden schon Preisgelder von CHF 45.875 + CHF 36.700 (Bounties) eingesammelt. Damit sollte das Erreichen der Garantiesumme von CHF 100.000 reine Formsache sein. Den Tag überstanden schließlich 26 Protagonisten. Den Overall-Chiplead konnte sich Huynh van Thanh mit 1.107.000 sichern.

Bis jetzt sind schon 46 Teilnehmer für das Finale qualifiziert und der Average liegt nach Tag 1b bei 319.130.

Das Finale startet am Sonntag um 15:30 Uhr. Die Levelzeiten betragen dann weiterhin 30 Minuten.

Hier sind die Chipcounts von Tag 1b:

RangNachnameVornameNicknameChipcount
1Van ThanhHuynh 1.107.000
2KolpEmil 939.000
3EichholzerHelmut 734.000
4De MarcoEugenio 500.000
5BolligerUrs 435.000
6EichenbergerMarco 378.000
7  Fisk370.000
8LauchanauerSimon 335.000
9BrunkiAlexander 310.000
10VargaMarko 295.000
11WellerAnja 272.000
12BudicMarco 259.000
13DonHildegard 253.000
14MüllerDaniel 229.000
15MurayYilmaz 225.000
16PutMarco 223.000
17MagesAndreas 222.000
18IndergandPeter 204.000
19KlysMiroslaw 187.000
20BojajFlorim 178.000
21AngeloSalvatore 173.000
22OswaldRoland 158.000
23BucketPaul 155.000
24InkertPascal 130.000
25  CK113.000
26ProfitiDaniele 56.000

Vier Spieler gehen beim Bounty Hunter Days Highroller Event in die Verlängerung!

Auch ein Highroller Event darf bei einem Festival nicht fehlen. Beim CHF 200 + 250 (Bounty) + 50 BHD High Roller kauften sich 77 Spieler ein und mit weiteren 31 Re-Entries ging es schließlich um ein Preisgeld von CHF 21.600 + CHF 27.000 Bounties. Zwölf Akteure sollten sich über einen Cash freuen dürfen. Nachdem Thomas Fuchs (AUT) auf Platz 5 für CHF 1.620 ausgeschieden war, stoppe man das Spiel und die verbliebenen vier Spieler mussten in die Verlängerung am Samstag gehen. Alle haben schon CHF 2.070 sicher und der Sieger soll CHF 5.800 bekommen. Den Chiplead hält der Schweizer Daniel Schwitter mit 2.135.000.

Die Entscheidung fällt am Samstag ab 12:00 Uhr.

Hier sind die Chipcounts für das Finale:

RangNachnameVornameLandChipcounts
1SchwitterDanielCH2,135,000
2WielandThomasAT1,700,000
3StockhausFrankDE980,000
4ArduiniLorenzoITA580,000

Hier sind die Payouts:

PlatzNachnameVornameNicknameLandPreisgeld
1    5.800
2    3.650
3    2.820
4    2.070
5ThomasFuchs AT1.620
6StrauchMichael DE1.310
7KaratasOlkan CH1.050
8HanderPeter DE860
9ArltThomas AT750
10MüllerManuel CH640
11BauerMarius DE640
12RaimannMarcel CH640

Berger und Gufler teilen sich den Sieg beim Friday Late Night Knockout Event!

Am späten Abend wurde noch das CHF 50 + 50 (Bounty) + 15 Friday Late Night Knockout Turnier gespielt. Hier kamen 81 Kopfgeldjäger zusammen und 21 von ihnen nutzten noch die Re-Entry Option. Damit ging es um ein Preisgeld von CHF 5.100 + CHF 5.100 Bounties, das unter den besten Zwölf aufgeteilt wurde. Im Heads-Up einigten sich der Deutsche Peter Berger und der Italiener Dietmar Gufler auf einen Deal und Peter wurde der offizielle Sieg und CHF 1.200 zugesprochen.

Hier ist das offizielle Ergebnis:

PlatzNachnameVornameNicknameLandPreisgeldDeal
1BergerPeter DE1.440 CHFDeal 1200,-
2GuflerDietmar IT910 CHFDeal 1150,-
3JessenwangerGerald DE680 CHF 
4LamyDominique FR460 CHF 
5KneringerPatrick AT350 CHF 
6RaschdorfMichael DE290 CHF 
7  Franz O.AT240 CHF 
8NikolicMario AT190 CHF 
9GislerAndreas CH150 CHF 
10HöfleIwan AT130 CHF 
11SayagLaurence FR130 CHF 
12D`ImperioIulia IT130 CHF 

Im GCLI Pokerroom geht es am Samstag um 13:00 Uhr mit dem Tag 1c des CHF 125 + 100 (Bounty) + 25 Bounty Hunter Days Main Events los. Bei dem Event wird ein Preisgeld von CHF 100.000 garantiert. Für jeden Gegner den man aus dem Turnier nimmt, gibt es ein Kopfgeld in Höhe von CHF 100. Der Starting Stack beträgt 40.000 und die Blinds werden alle 30 Minuten erhöht. Zwei Re-Entries sind erlaubt und die Late-Registration ist für zehn Levels geöffnet. Der Starttag 1c hat ein CAP von 200 Entries. 

Um 17:00 Uhr findet noch der Tag 1d mit dem identischen Modus statt. Auch hier beträgt das CAP 200 Entries.

Am Abend sind noch die Omaha-Fans beim CHF 50 + 50 (Bounty) + 15 Pot Limit Omaha Knockout Side Event gefragt. Hier wird ein Preisgeld von CHF 5.000 garantiert. Die Startdotation beträgt 20.000 und jeder Level dauert 20 Minuten. Es sind unlimited Re-Entries möglich und die Late-Registration ist für zehn Levels geöffnet.

Alle weiteren Informationen zum Grand Casino Liechtenstein gibt es hier.

 

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here