Deal beim PLO-Turnier im Grand Casino Liechtenstein

0

Pot-Limit Omaha war am gestrigen Mittwoch im Grand Casino Liechtenstein angesagt.

Elf Spieler wollten sich das Vergnügen mit den vier Karten nicht entgehen lassen und kauften sich mit jeweils CHF 110 ein.

Im Verlauf des Abends kamen weitere vier Re-Entrys dazu, sodass es mit 15 Turnierteilnahmen um genau CHF 1.500 ging.

Der Pokerroom im Grand Casino Liechtenstein

Die ersten drei Plätze wurden bezahlt, und Carolin Nunn aus Deutschland sicherte sich den Mincash von CHF 300.

Danach verzichteten Peter Förtsch und Kawasaki auf das entscheidende Heads-Up und einigten sich stattdessen auf einen Chop-Deal.

Er brachte beiden Spielern CHF 600 und damit einen erfolgreichen Pokerabend ein.

Hier der Endstand:

PlatzNachnameVornameNicknameLandPreisgeldDeal
1FÖRTSCHPeterDE600
2KAWASAKIDE600
3NUNNCarolinDE300

Heute wird es im Grand Casino Liechtenstein wieder richtig ernst, denn es steht Tag 1A der Liechtenstein Poker Open an.

Um 19 Uhr fällt der Startschuss zum ersten von drei Starttagen, das Buy-In beträgt CHF 220+30.

Alle weiteren Informationen zum Grand Casino Liechtenstein gibt es hier.

Ab Samstag den 18. Dezember 2021 gilt im Grand Casino Liechtenstein die 2 G – Regel. Nur geimpfte und genesene haben Zutritt zum Casino. Aus diesem Grund kann die CHF 50.000 Garantie für die Liechtenstein Poker Open nicht gehalten werden. Das Turnier findet ansonsten wie geplant statt.

 

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here