Segebrecht und Gierse im Highroller-Finale der Winter Series auf PokerStars

0
Class Segebrecht (GER)

Wie üblich wurden bei der Winter Series auf PokerStars gestern nicht nur etliche Turniere entschieden, sondern auch einige zweitägige Events gestartet.

Bei Event 54-H, dem $1.050 Warm-Up, konnten sich drei DACH-Spieler für das heutige Finale qualifizieren. Die besten Aussichten hat „Grozzorg“, der auf Platz 3 liegt, außerdem stehen „BigFudge95“ (Platz 15) und Daniel „SmilleThHero“ Smiljkovic (Platz 18) unter den letzten 19.

Hier der Zwischenstand:

Zwei heiße Eisen im Feuer hat die DACH-Fraktion beim teuersten Turnier, das gestern gestartet wurde, dem $2.100 NLH Event 55-H.

Ole „wizowizo“ Schemion schied als letzter Spieler vor dem Finale aus, doch Marius „DEX888“ Gierse und Claas „SsicK_OnE“ Segebrecht qualifizierten sich für den heutigen Showdown.

In Führung liegt der Ungar Andras „probirs“ Nemeth.

Hier der Zwischenstand:

Auch bei den anderen Turnieren sind noch DACH-Spieler dabei. Bei Event 55-M, wo die Garantie von zwei Millionen Dollar Preisgeld geknackt wurde, gehen heute 241 Spieler in die Entscheidung, bester DACH-Spieler ist „flaco23337“ auf Platz 4.

Wenn ihr noch keinen PokerStars-Account habt, könnt ihr euch hier registrieren und alle Vorteile genießen. Mit dem Ersteinzahlungs-Bonuscode „THIRTY“ bekommt ihr sofort $30 Spielguthaben oder ihr benutzt bei eurer ersten Einzahlung den Bonuscode „STARS600“ und bekommt 100% Deposit-Bonus (bis zu $600).

Hier dieser und die restlichen Zwischenstände:

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here