Österreich: Neuer Steuermann für William Hill

Clemens Kaiser ist der neue Country Manager des britischen Sportwetten- und Pokeranbieters William Hill in Österreich. Kaiser, der in der Entwicklung neuer Ideen und Produkte im crossmedialen Marketing die Schwerpunkte seiner Arbeit sieht, übt diese Funktion mit seiner Agentur auf selbstständiger Basis aus. Er will den Bekanntheitsgrad von William Hill Online in Österreich steigern. Der 36-Jährige verfügt über langjährige Erfahrung im On- und Offline-Marketing. Er studierte Handelswissenschaften an der WU Wien und diplomierte zum Thema „Mobile Commerce: Markt der Zukunft? Ländervergleich Österreich und Frankreich“. Während des Studiums sammelte er berufliche Erfahrungen bei Ericsson Austria sowie bei C21 New Media Design. 2004 wechselte Kaiser (Hobbys: Sport, Literatur, Politik, Geschichte) zum Wettanbieter bwin, wo er 2006 zum Country Marketing Manager Austria avancierte. In dieser Funktion zeichnete er für die Umsetzung der lokalen Kampagne zur Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland als auch zur EURO 2008 in Österreich und der Schweiz verantwortlich. Erstere wurde mit dem „Media Award 2007“ in Silber in der Kategorie „Excellent Media Strategy“ ausgezeichnet. Im Jahr 2009 wurde Kaiser vom Online-Portal werbeplanung.at die Auszeichnung „Onliner of the Year“ in der Kategorie „Auftraggeber“ verliehen.

[cbanner#2]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben