Aussie Millions: Daniel Kelly gewinnt beim Pot-Limit Omaha

Die Aussie Millions Poker Championship 2012 ist derzeit im vollen Gange und lockt die Poker-Pros nach Down Under. Austragungsort dieser Turnierserie ist das Crown Casino in Melbourne. Bisher gibt es noch nicht die ganz großen News zu vermelden, was jedoch daran liegt, dass die Highlights erst am Wochenende starten.

Dennoch gibt es bereits zwei Events, die beendet sind. Beim A$1.100 No-Limit Hold’em sicherte sich Brendon Rubie den Sieg und A$200.000 Preisgeld. Gestern endete Event #02 und hier setzte sich niemand Geringeres als Daniel Kelly (Foto) durch. Der US-Amerikaner ließ beim A$1.100 Pot-Limit Omaha alle hinter sich und kassierte für seinen Erfolg A$33.400.

Heute endet Event #03 (Shootout) und gleichzeitig ist auch der A$1.100 NLHE/PLO Mix gestartet. Am Sonntag geht es dann so richtig zur Sache, denn da startet sowohl die $100.000 Challenge, als auch das Main Event.

[cbanner#2]

Event #02 – Pot-Limit Omaha

Buy-in: A$1.100
Spieler: 129
Preisgeld: A$129.000

—> Turnierplan Aussie Millions Poker Championship 2012

PlatzSpielerLand Preisgeld
1Daniel J KellyU.S.A.$33.400
2Martin Kozlov$25.000
3Van MarcusAustralia$18.050
4Charles CuschieriAustralia$14.270
5Geoffrey R SmithNew Zealand$10.800
6Mclean C KarrU.S.A.$8.250
7Michele S GuzzardiAustralia$6.100
8Vasilios ArgyrosAustralia$4.190
9Nicholas A VerkaikU.S.A.$2.235
10Barry R ForresterAustralia$2.235
11Michael A StantonAustralia$2.235
12Seonglee AngAustralia$2.235

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben