Aussie Millions Main Event: Phil Ivey ist der Short Stack unter den letzten 12 Teilnehmer

Das Main Event der Aussie Millions Poker Championship 2012 ging in den vierten Tag. Von ehemals 657 Spielern kehrten 26 zurück an die Tische im Crown Casino um dem Final Table ein Stück näher zu kommen. Phil Ivey schaffte es durch den Tag, muss aber an Tag 5 als Short Stack starten.

Der erste Spieler, der das Turnier an Tag 4 verlassen musste war David Steicke, der mit KsKh in die AdAc von Patrick Healy lief. Kurz darauf konnte Phil Ivey einen Short-Stack eliminieren, als er mit KhQc das All-In von Ioannis Makris callte und dieser mit JdQh nicht improven konnte. Anschließend konnte Ivey einen riesigen Pott gegen Tim O’Shea ohne Showdown gewinnen und war mit 1,7 Millionen an Chips dem Chipleader Bjorn Li auf den Fersen.

Doch dann ging nichts mehr. Einen großen Pott musste er zunächst gegen Karim Jomeen abgeben, als er mit einem gefloppten Set Vieren gegen das gefloppte Set Siebenen lief. Kurz darauf kam es zu folgender Hand: Das Board lag bereits bis zum Turn Jc4d2cKs, Patrick Healy stellte 50.000 in die Mitte, die von Phil Ivey auf 200.000 geraist wurden. Healy spielte die 3-Bet in Höhe von 350.000 und Phil Ivey callte zügig. Am River 2d überlegte Healy sehr lange und entschied sich für einen Check. Ivey ging daraufhin ebenfalls in den Tank und entschied sich nach rund 3 Minuten für den Check behind.

Patrick Healy zeigte 4h5c und Ivey muckte sichtlich gefrustet die Karten in den Muck. Am Ende des Tages blieben ihm noch 699.000 an Chips und somit startet er an Tag 5 mit 30BB als Short Stack. Ebenfalls noch mit von der Partie ist unter anderem der Aussie Millions Champion aus dem Jahre 2006, Lee Nelson sowie Oliver Speidel und der kanadische Limit Holdem Spezialist und Bracelet-Gewinner Daniel Idema. Chipleader ist der Kanadier Yann Dion, der 2.670.000 Chips eintütete.

—> bisherige Aussie Millions 2012 Berichte

Fotos: pokernews.com

[cbanner#2]

Event #08 – Main Event

Buy-in: A$10.600
Spieler: 657 (153/187/317)
Preisgeld: A$6.570.000
verbliebene Spieler: 12
Average: 1.650.000 Blinds: 10.000/20.000 A:3.000

—> Turnierplan Aussie Millions Poker Championship 2012

Die Chipcounts

Yann Dion2,670,000
Bjorn Li2,471,000
Mohamad Kowssarie2,230,000
Karim Jomeen2,063,000
Daniel Idema1,840,000
Lee Nelson1,651,000
Patrick Healy1,565,000
Janis Lesinskis1,501,000
Kenneth Wong1,498,000
Oliver Speidel809,000
Mile Krstanoski755,000
Phil Ivey699,000

Payouts

PlaceWinnerPrize (AUD)
1
1,600,000
2
1,000,000
3
610,000
4
405,000
5
300,000
6
230,000
7
170,000
8
125,000
9
125,000
10
100,000
11
100,000
12
100,000
13Danny Chevalier75,000
14Matt Turk75,000
15Grant Levy75,000
16Minh Nguyen60,000
17Joey Lawrence60,000
18Slade Fisher60,000
19Borge Dypvik45,000
20Josh Barrett45,000
21Elton Tsang45,000
22Tim O’Shea45,000
23Louie Srour45,000
24Andrew Mellado45,000
25Ioannis Makris35,000
26David Steicke35,000
27Jason Koon35,000
28Octavian Voegele35,000
29Aage Ravn35,000
30Stanley Wu35,000
31Dennis Huntly30,000
32Andrew Hinrichsen30,000
33Steve Hansen30,000
34Michael Pedley30,000
35Pat Dillon30,000
36Sean O’Reilly30,000
37Michael Russel25,000
38Alexander Antonios25,000
39Robert Lam25,000
40Bob Sova25,000
41Rob Angood20,000
42Alexander Roumeliotis20,000
43Ben Jenkins20,000
44Paul Sing20,000
45Ben Savage20,000
46Michael Tureniec20,000
47Dominykas Karmazinas20,000
48Brett Watson20,000
49Robert Raymond20,000
50Wissam Boumadi20,000
51Billy Argyros20,000
52Michael Ivan20,000
53Ali Ghezelbash20,000
54Emad Moaref20,000
55Jeremy Simon20,000
56Diego Zeiter20,000
57Kenna James15,000
58Daniel Botta15,000
59Zakria Zahid15,000
60Armin Zoike15,000
61Louis Sawa15,000
62Stuart Kerr15,000
63Tom Grigg15,000
64Amanda De Cesare15,000
65Khiem Nguyen15,000
66Oscar Kemps15,000
67Matt Wakeman15,000
68Michael Langdon15,000
69Anthony Marenko15,000
70Patrick Lui15,000
71Lorinda Johnson15,000
72Paul Wilde15,000

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben