WSOP Event #33: Danzer und Bojang jagen das Razz-Bracelet


Mittlerweile ist bereits das 33. Event der World Series of Poker gestartet. Die $2.500 Razz Variante lockte 301 Spieler an die Tische. 3 deutschsprachige Spieler überlebten den ersten Starttag. 

Von ehemals 301 Teilnehmern des 32. Events der World Series of Poker überlebten 131 Spieler den Tag. Klar, dass man an den Tischen die All-Rounder um George Danzer und Ismael Bojang an den Tischen sah. Sie überlebten den ersten Starttag, ebenso wie Thomas Butzhammer, Thomas Mühlöcker und Sebastian Pauli. 

Zu den 131 Spielern, die heute an Tag 2 an den Start gehen werden zählen unter anderem auch Marco Traniello, Tom Schneider, Huck Seed, Mike Matusow, Andy Bloch, David Singer und Justin Bonomo. David Bach führt das Feld an. 

$684.000 sind im Preispool und werden auf 32 Plätze verteilt. Der Sieger darf sich hier zusätzlich zum Bracelet über $178.000. 

Der Table Draw steht ebenfalls fest. Thomas Mühlöcker hat den Chipleader David Bach und Mike Matusow am Tisch. Ismael Bojang hat mit Tom Schneider und Dan Kelly 2 Spieler am Tisch, die den Player of the Year Titel gewinnen wollen. Die anderen deutschsprachigen Spieler haben eher leichtere Aufgaben zu bewältigen. 

—> Alle WSOP-News <—

WSOP Event #33 – Razz

Buy-In: $2.500
Teilnehmer: 301
Preispool: $684.000

verbliebene Spieler: 131
bezahlte Plätze: 32

Average: 12.000

Hier geht’s zu den offiziellen Chipcounts.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben