Zynga mit Echtgeld-Angebot bei Facebook


Bereits im April hatte der Socialnetwork-Gaming Riese Zynga mit „ZyngaPlusPoker“ eine Echtgeld-Plattform ins Leben gerufen. Jetzt soll es bald Zynga Poker bei Facebook mit einem Echtgeld-Angebot geben. 

Zynga ist derzeit auf dem absteigenden Ast. Dies belegen deutlich die neuen Zahlen. In den letzten Monaten kam der Online-Riese etwas ins Taumeln, da sich die Führungsspitze nicht wirklich einig wurde, welche Strategie verfolgt werden soll. Nach einem Führungswechsel stieg kurzzeitig die Aktie um 10% – allerdings gelang es nicht, bei Online Poker und Casino mehr Traffic zu erlangen. 

Dies soll nun geändert werden. Bereits seit dem dritten Quartal 2012 hat Zynga öffentlich sehr starkes Interesse für Echtgeld-Pokerangebote gezeigt. Damals machte das Unternehmen einen Verlust von 52,7 Millionen Dollar (7 Cent pro Aktie). Als einzigen Ausweg aus der Misere suggerierte der Unternehmensvorstand seinen Aktionären den Einstieg in das Echtgeld-Spiel. 

Nach dem Launch von ZyngaPlusPoker blieb der Boom allerdings aus. Bisher ist die Plattform nur für Spieler in Großbritannien nutzbar. Auch das Echtgeld Angebot bei Facebook soll in Zukunft sich zunächst auf Spieler in UK beschränken. 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben