CCC Low Budget Special: Teilung am Finaltisch

ccc_lugner_300x300_scaled_cropp
Am gestrigen Freitag stand in den Concord Card Casinos in Wien das Low Budget Special auf dem Programm. Gespielt wurde mit einem Buy-in von €30, einem Startingstack von 20.00 in Chips und 20 Minuten Blindlevels.

Gespielt wurde im CCC Wien-Simmering und im CCC Lugner City. In Simmering gingen 193 Spieler und tätigten 67 Re-entries. In der Lugner City wollten sich 56 Spieler das Turnier nicht entgehen lassen und zusätzlich gab es 37 Re-entries. Damit wurde insgesamt um einen Preispool von €8.472 gekämpft.

Um 03:00 morgens wurde der Finaltisch erreicht. Um 04:00 einigten sich die letzten 7 Spieler auf einen Deal nach ICM. Die Spieler erhielten dadurch zwischen €670 und € 1440. Laszlo Vaczy führte nach Chips und gewann das Turnier.

Hier die Platzierungen nach Chips nach dem Deal:

1. Vaczy Laszlo

2. Aydemir Serkan

3. Parpandjelovic Dragan

4. Mitrovic Mile

5. Csurkuj Istvan

6. Karrer Michael

7. Marjanov Borislav

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben