„Wirf weg, ich muss auf’s Klo“ – Die dramatische letzte Hand der EPT Barcelona

Wer das Heads-Up des Main Event der EPT Barcelona gesehen hat, wird es vermutlich nicht so schnell vergessen.

Rund sechs Stunden bekriegten sich der Pole Sebastian Malec und der Deutsche Uri Reichenstein, ehe der Sieger feststand.

Dabei wurde hochklassiges Poker geboten, am Ende aber auch einiges an Skurrilität – die letzte Hand des Main Event ist bereits heute ein Klassiker und natürlich wird weiterhin heiß diskutiert, ob Reichenstein nicht hätte folden können.

Hinterher ist man bekanntlich immer schlauer, daher sollte man dieses Video samt der Mätzchen des jungen Polen auf keinen Fall versäumen.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben