Highstakes im Internet – Heftige Abfuhr für Ben Sulsky

Ben Sulsky
Ben Sulsky

Einen richtig üblen Lauf erwischte Top-Profi Ben „sauce123“ Sulsky in den letzten 48 Stunden.

Er spielte No-Limit Hold’em mit Blinds von $200/$400 und HORSE $500/$1.000, doch am Ende gewannen (fast) immer die anderen.

Unterm Strich verlor Sulsky in gerade einmal 413 Händen über $150.000 und war damit der größte Verlierer der letzten Tage.

Viel besser lief es da für Alex „BiatchPeople“ Luneau, denn der Franzose knöpfte seinem amerikanischen Gegner beim HORSE fast $100.000 ab und setzte sich somit an die Spitze des Leaderboards.

Auch Viktor Blom war aktiv und spielte über 1.000 Hände Mixed Games mit Blinds von $100/$200, am Ende verlor er dabei rund $11.000.

Wenig zu sehen war von unseren deutschen Spielern. Christoph „26071985“ Vogelsang spielte mit Sulsky ein paar Hände NLHE, gewann $6.000 und war wieder weg.

Die fünf größten Gewinner der letzten beiden Tage

Alex „BiatchPeople“ Luneau 350 Hände +$96.175
„Lottenice“ 897 Hände +$78.462
Timofey „Trueteller“ Kusnetzov 229 Hände +$27.916
 „CooL1992“ 432 Hände +$25.911
Rob „VagaLion“ Akery 275 Hände +$24.127

 

Die fünf größten Verlierer der letzten beiden Tage

Ben „sauce123“ Sulsky 413 Hände -$152.546
„EEE27“ 409 Hände -$60.272
„candela2005“ 569 Hände -$43.560
Dani „supernova9“ Stern 131 Hände -$28.639
Hendrik „hhecklen“ Hecklen 1.721 Hände -$27.182

 

 

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben