Poker Hands with Doug Polk – Fraglicher Call kostet Tony Dunst AU$600.000

Ari_Engel_Aussie Millions_MEIm vergangenen Jahr im Main Event der Aussie Millions 2016 schaffte es WPT Moderator Tony Dunst mit einer bemerkenswerten Leistung bis ins Heads-Up. Sein Gegner im Finale war der Kanadier Ari Engel und die beiden lieferten sich einen erbitterten Kampf um die AU$1.600.000 Siegprämie.

Mehrfach überzeugte Tony Dunst dabei mit guten Entscheidungen und machte vieles richtig. Etwas fragwürdig war aber seine letzte Handlung in dem Turnier, als er mit A4 und einem schwachen Treffer seinem Gegenüber nicht glaubte und ihm somit den Turniersieg überließ. Doug Polk nimmt die AU$600.000 Hand Stück für Stück auseinander und teilt seine persönlichen Gedanken darüber.

Muss Tony Dunst in dieser Situation wirklich alles riskieren?

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben