Wimbledon WTA und ATP – Siegerwette und Top-Chance in Runde 1

elina svitolinaBankroll Start: 1.000,- Euro, Aktuell: 1.055,70 Euro

 

Heute ist es so weit, das Turnier des Jahres, Wimbledon, fängt heute in London an. Hier erwarten uns in den nächsten 2 Wochen jeden Tag sehr gute Möglichkeiten, den Bankroll wieder auf Kurs zu bringen. Ich werde auf jeden Fall sehr hohes Risiko eingehen und damit fange ich bereits heute an.

 

Sieger der Männer:

Mein Tipp: Roger Federer Quote 4 bei Betvictor für 80,- Euro

 

Altmeister Roger Federer ist in seinem 2. Wohnzimmer zurück, wo er, wenn er seine Form von diesem Jahr bestätigen kann, mit zu hohem Favorit gemacht wurde. Er zeigte bereits in Halle, dass er schon fast dort ist, wo er sein möchte, nämlich in Topform. Wenn wir ihn mit den anderen Favoriten Djokovic, Murray und Nadal vergleichen, verstehe ich die Quote nicht. Murray war 14 Tage an der Hüfte verletzt und konnte erst vorgestern das Training wieder aufnehmen. Nadal hat seit der French Open gar nicht gespielt und muss sich erst mal an den Rasen gewöhnen. Dagegen hat sich Novak Djokovic sehr gut vorbereitet, als er am Wochenende das Vorbereitungsturnier in Eastbourne gewann. Aber wenn ich ihn mit Federer vergleiche, sehe ich ihn weit hinten. Der Aufschlag des Schweitzers ist viel besser und auf Rasen hat er ein anderes Topniveau als Djokovic und deswegen sehe ich viel Value bei ihm. Ein gefährlicher Außenseiter könnte Marin Cilic Quote 17 sein.

 

Sieger der Damen:

Mein Tipp: Karolina Pliskova Quote 6 bei Betvictor für 70,- Euro

Mein Tipp: Jelena Ostapenko Quote 20 bei Betvictor für 20,- Euro

 

Ich glaube, dass dieses Jahr die Siegerin aus Tschechien kommen wird. Mit den Pliskova-Geschwistern, Safarova, Strycova und Petra Kvitova, die wieder in Topform ist, haben sie 6 gute Rasenspielerin, die alle in der Lage sind, unter die letzten 4 zu kommen. Die Nummer 2 der Welt, Karolina Pliskova, sehe ich da etwas weiter vorne als die anderen, vor allem wegen ihrem super Aufschlag. Sie zeigte bereits letzte Woche in Eastborune, wo sie gewann, dass sie nach Wimbledon in absoluter Topform kommt. Ich sehe eigentlich nur ihre Freundin, Petra Kvitova, Johanna Konta oder die French Open Siegerin, Jelena Ostapenko, als richtige Konkurrentinnen auf den Sieg. Vor allem die letzte, Ostapenko, kann gefährlich werden. Mit ihrem Alles oder Nichts Stil, ist sie in der Lage, jede Spielerin zu schlagen und sie zeigte auch in Eastbourne sehr starken Tennis.

 

Kombi: Federer und Pliskova Gesamtquote 24 für 30,- Euro

Kombi: Federer und Ostapenko Quote 80 für 10,- Euro

 

Elina Svitolina – Ashleigh Barty

Mein Tipp: Elina Svitolina Quote 2.35 bei Betvictor für 130,- Euro

 

Was für eine schlechte Auslosung für die an Nummer 5 gesetzte Elina Svitolina. Sie bekommt es in Runde 1 mit der jungen 21 jährigen Barty aus Australien zu tun. Barty ist auf den schnellen Belegen groß geworden, und auf Rasen gewinnt sie immerhin 77 % ihrer Spiele. Hier hat sie in den letzten Wochen gute Spielerinnen wie Strycova und Muguruza besiegen können. Trotzdem sehe ich gute Möglichkeiten für Svitolina dieses Spiel zu gewinnen. Sie kann, wenn sie gut aufschlägt, sehr gut auf Rasen spielen. Dies zeigte sie in Birmingham, wo sie Heather Watson besiegte, die zur Zeit sehr gut in Form ist. Ich glaube, sie hat sich in den letzten 2 Wochen weiter gesteigert und sich jetzt auch langsam an den Rasen gewöhnt, womit sie nie richtig warm geworden ist. Aber sie ist eine gute Returnspielerin und schlägt auch sehr hart von der Grundlinie, wenn sie erst die Duelle kontrollieren kann. Genau auf diese beiden Sachen wird es heute für sie ankommen. Sie darf der sehr hart aufschlagenden Australierin nicht ihr Spiel aufzwingen lassen, sondern muss selber das Spiel diktieren.

 

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben