Deutschland: Spielbankabgabe von Hohensyburg sinkt um eine Million Euro

0

Wie das Onlineportal “Der Westen” berichtet, ist die Spielbankabgabe des Casino Hohensyburg in 2010 auf drei Millionen Euro gesunken. Im Jahr zuvor sind es noch vier Millonen Euro gewesen, die das Casino an die Stadt Dortmund abführen musste. Als Grund für den Rückgang wird der anhaltende Besucherschwund genannt. Weitere Faktoren seien illegales Glücksspiel und die gewerblichen Spielangebote im Internet.

[cbanner#1]