Banco Casino Bratislava – Die „Legal Rout“-Turniere am Wochenende versprechen €28.000, eine Woche später steigt das €50k GTD Masters!

LegalRoutDas Banco Casino Bratislava gönnt sich keine Pause, denn an diesem Wochenende finden in dem Poker-Casino nahe der österreichischen Grenze gleich zwei One-Day-Turniere statt. Unter dem Motto „Legal Rout“ geht es am Freitag den 23. November um ein Preisgeld von mindestens €8.000. Das Buy-In beträgt hierfür lediglich €20 + €5. Für das Samstagsturnier am 24. November erhöht sich die Garantie auf €20.000. Dafür müssen interessierte Pokergäste allerdings bereit sein, etwas mehr Geld zu investieren. Die Teilnahmegebühr beträgt €70 + €10, dafür gibt es 30.000 Startchips. Die Blinds werden alle 25 Minuten erhöht. Los geht es ab 17 Uhr.

banner_487_640x300Das nächste Hightlight im Banco Casino steht ebenfalls schon in der Pipeline. Vom 28.November bis 03. Dezember gibt es eine weitere Ausgabe der Banco Casino Masters. Für ein Startgeld von €100 + €10 werden bei dem Deepstack Turnier mindestens €50.000 an die Teilnehmer ausgeschüttet. Sechs Startmöglichkeiten werden vom 28. November bis 02. Dezember mit jeweils zwei möglichen Re-Entries im Banco Casino Bratislava angeboten. Ein zusätzlicher Starttag wird am 29. November im Partner-Casino in Košice gespielt. Tag 2 wird am 02. Dezember ab 15 Uhr ausgetragen, das Finale steigt einen Tag später am 03. Dezember ab 15 Uhr.

Alle Turnierdaten für die kommenden Turniere könnt ihr den beigefügten Flyern entnehmen.

Banco Casino Masters Teaser

LegalRoutSchedule

ScheduleMiniMasters4ENG

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben