Die Spielbank Berlin lädt zum ersten WPT Deepstack im Jahr 2019 – Schedule online!

WPTDSZum Jahreswechsel ist in der Spielbank Berlin einiges los. Anfang Dezember findet im den Poker Hotspot der Hauptstadt die Triple A Series statt und nur vier Wochen später fliegen dann die Karten beim ersten Tour Stopp der World Poker Tour Deepstacks Series 2019. Vom 08.- 14. Januar 2019 begrüßt man hier das neue Jahr mit dem WPT Deepstacks Berlin Festival. Das Highlight der Series ist natürlich das €1.100+€100 WPT Deepstacks Berlin Main Event, bei dem ein Preisgeld von €500.000 garantiert wird. Es wird mit drei Starttagen Eins, einem Tag 2 und dem Finaltag gespielt. Es gibt eine Startdotation von 30.000 und die Blinds werden alle 40 Minuten (ab Tag alle 60 Minuten) erhöht. Es sind unlimited Re-Entries erlaubt und für jeweils 10 Levels ist die Late-Registration geöffnet. Es werden auch vier €150+€15 WPT Main Event Satellites angeboten.

Im Rahmenprogramm gibt es insgesamt acht Side Events mit Buy-Ins zwischen €99 und €2.200, bei denen Preisgelder von €177.500 garantiert werden. Neben einen €90+€9 Ladies Event darf hier natürlich nicht ein Highroller Turnier fehlen. Vom 13.- 14. Januar steht das €2.200 WPT Highroller Turnier auf dem Plan, bei dem es mindestens um €100.000 geht.

Selbstverständlich gibt es während des WPT Deepstack Festival ein großes Cash Game Angebot im Pokerfloor Berlin.

Alle weiteren Informationen zum großen Angebot der Spielbank Berlin gibt es hier.

Wer sich näher über die WPT informieren möchte findet alles hier.

 

wptds-berlin-schedule-fall-2018

Quelle/Bildquelle: Spielbank Berlin, WPT.com

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben