Großer Andrang in der Spielbank Berlin zum Auftakt der World Poker Tour

0

WPTDS-Logo-840x533Am Dienstag eröffneten in der Spielbank Berlin zwei Turniere das Berliner World Poker Tour Festival. Den Anfang machte ein €66 Turbo Satellite mit 20 garantierten Seats für das heute beginnende €50k GTD WPTDS Opening. An den Start gingen 190 Spieler, die zusammen für einen Preispool von €11.058 sorgten. Damit wurden 27 Tickets für das €400 Eröffnungsevent ausgespielt, €258 gingen als Trostpreis an den Bubble Boy.

Am späteren Abend ab 21 Uhr traten dann noch einmal 172 Teilnehmer beim €110 Pre Opener Fast and Deep an. Die garantierten €10.000 bei dem Turnier wurden damit deutlich übertroffen und €16.684 wurden auf 22 erfolgreiche Spieler verteilt. Bei noch fünf übrigen Spielern wurde ein Deal verhandelt, der dem Sieger €2.700 bescherte. Die Plätze zwei bis fünf durften sich über Preisgelder zwischen €1.849 und €2.285 freuen.

Heute stehen im Pokerfloor am Potsdamer Platz erneut zwei Turniere an. Auf dem Plan steht ab 18 Uhr zum einen der erste Tag des €360 + €40 WPTDS Opener 8-Max und zu späterer Stunde ab 23 Uhr gibt es nochmals Gelegenheit um sich im €150 + €15 Turbo Satellite einen Seat für das €1.200 Main Event zu erspielen. Der zweitägige Opener garantiert €50.000 und im Satellite werden mindestens 10 Main Event Tickets ausgespielt.

Weitere Informationen zum Angebot der Spielbank Berlin gibt es hier zu entdecken.

Turnierplan der WPT DeepStacks Berlin (08. – 14. Januar 2019)

wptds-berlin-schedule-fall-2018