Martin Zamani triumphiert beim PCA 25k Highroller Event – Dominik Nitsche wird Runner-Up!

0
Dominik Nitsche
Martin Zamani gewinnt das $25.000 PCA Highroller Event
Martin Zamani gewinnt das $25.000 PCA Highroller Event

Beim PokerStars Caribbean Adventure im Atlantis Resort Bahamas ging es am Mittwochabend mit dem Finale des $25.000 PCA Highroller Event weiter. Thomas Mühlöcker (AUT) ging als Chipleader vor Markus Dürnegger (AUT) in den letzten Tag. Auch Dominik Nitsche (GER) der von Rang 8 startete, hatte noch eine gute Ausgangsposition. Alle Finalisten hatten schon ein Preisgeld von $65.440 sicher. Insgesamt lagen im Preispool satte $3.849.930. Nur 13 der ehemals 162 Entries durften am letzten Tag wieder Platz an den Tischen nehmen. Unsere drei Mitstreiter erwischten einen guten Start und schafften es locker an den Final Table. Auf Rang 6 erwische es den in Wien lebenden Italiener Gianluca Speranza. Er brachte seinen letzten Big Blind mit 7h 7d in der Mitte unter und musste sich mit Markus Dürnegger (AUT) und As Ks auseinandersetzen. Auf dem Tisch erschien 9d Th 8c Ac 2h und Gianluca verlies das Turnier für ein Preisgeld von $205.980. Leider erwischte es wenig später Markus Dürnegger in einem 3-Way All-In. Markus war short mit 5s 5c All-In und der Norweger Tom-Aksel Bedell ging ebenfalls All-In mit Ah 9h. Der US-Amerikaner Martin Zamani coverte beide und callte mit Qc Qs. Das Board brachte 2s 8d 3c Js 8s und Markus Dürnegger (AUT) wurde Fünfter für $205.980. Als nächstes erwische es dann Thomas Mühlöcker (AUT) auf Platz 3 für $404.240. Er pushte 20 Big Blinds mit Ks Ts und wurde von Martin mit Ah 8s gecallt. Das Board brachte 3h 6s 3c 9c 8c und das Heads Up war perfekt. Hier ging Martin mit einem 2,5 zu 1 Chiplead ins “Eins gegen Eins Spiel” gegen Dominik Nitsche. Es dauerte nicht lang da kam es zur endscheidenden Hand. Das Board lag schon mit Ac Td 7h 9d und Martin setzte Dominik mit Ad 7d All-In. Dominik callte schließlich mit Js 9s. Der River brachte die 2h und Dominik Nitsche (GER) wurde Runner Up für $606.360. Martin Zamani (USA) gewann so das Turnier und $895.110.

Hier könnt ihr die komplette Action am Finaltag im PokerStars Blog nachlesen.

Hier ist das offizielle Ergebnis:

Dates: January 14-16, 2019
Buy-in: $25,000 (inc. $750 fee)
Entries: 162 (inc. 47 re-entries)
Total prize pool: $3,849,930

POSNAMECOUNTRYSTATUSPRIZE
1Martin ZamaniUSA$895,110
2Dominik NitscheGermany $606,360
3Thomas MuehloeckerAustria $404,240
4Tom-Askel BedellNorway$331,100
5Markus DurneggerAustria $265,640
6Gianluca SperanzaItaly$205,980
7Sean WinterUSA$152,460
8Davidi KitaiBelgium$112,040
9Sam GreenwoodCanada$89,320
10Max SilverUK$75,080
11Kelvin KerberBrazil$75,080
12Nick PetrangeloUSA$65,440
13Ben HeathUK$65,440
14Bartlomiej MachonPoland$59,680
15Jesus CortesSpain$59,680
16Dario SammartinoItaly$53,900
17Shyngis SatubayevKazakhstan$53,900
18Prebben StokkanNorwayt$48,500
19Chin Wei LimMalaysia$48,500
20Ariel CelestinoBrazil$48,500
21Rob HollinkNetherlands$44,660
22Luke ReevesUK$44,660
23James RomeroUSA$44,660

Quelle/Bildquelle: PokerStars, Neil Stoddart

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here