Poker Night in America – History of Hellmuth (Part 5)

PNIA_History_of_PHDownswings und Bad Beats gehören beim Pokern zu den täglichen Dingen, mit denen man sich zwangsläufig auseinandersetzen muss. Ist man allerdings nicht selbst involviert, macht es Spaß anderen Spielern bei Freud und Leid zuzugucken. Und es gibt wohl weltweit keinen Profi, dem man so gerne beim Verlieren zuguckt wie dem 15-fachen WSOP-Gewinner Phil Hellmuth. Allein in der Show Poker Night in America beglückt uns „The Poker Brat“ mit einer Vielzahl von Händen, in denen er mit dem Ausgang so seine Probleme hat und dies zur Belustigung der Anderen meist offen kundtut.

Poker Night in America – History of Hellmuth (Part 5)

Quelle / Bildquelle: Poker Night in America

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben