Banco Casino Bratislava Thirty Grand – Miroslav Biznar führt nach Tag 1c, heute stehen zwei weiter Flights am Turnierplan

56140468_2259493160975724_2607789264640933888_oIm Banco Casino Bratislava wird an diesem Wochenende das Banco Casino Thirty Grand veranstaltet. Für ein Buy-in von nur €70+€7 warten stolze €30.000 Preisgeld auf die teilnehmenden Spieler. Am Freitag stand bereits der dritte Starttag am Turnierplan und es wurden in Summe 103 Entries bezahlt von denen sich 12 für das Finale am Sonntag qualifizieren konnten. Noch fehlen einige Entries um ein mögliches Overlay abzuwenden, aber da heute zwei Starttage angeboten werden und am Sonntag Vormittag noch ein Turbo Flight am Turnierplan steht, sollten die €30k GTD erreicht werden.

Als Chipleader beendete gestern Miroslav Biznar mit 573.000 den Tag vor Martin Sedlacek mit 446.000 Chips. Heute ab 15:00 Uhr startet Tag 1d mit 30 Minuten pro Level und 30.000 Starting Stack. Um 22:00 Uhr wird ein Turbo Tag 1E angeboten, erneut startet ihr mit 30k an Chips, pro Level werden aber nur 15 Minuten gespielt. Die absolut letzte Chance am Thirty Grand teilnehmen zu können habt ihr am Sonntag am Super Turbo Tag 1F mit 10 Minuten pro Level.

Anbei die Chipcounts von Tag 1C:

Biznar Miroslav – 573000
Sedlacek Martin – 446000
Selcan Milos ml. – 313000
Konecny Bedrich – 281000
Pagac Peter – 267000
Ormandy Oto – 256000
Bellay Richard – 217000
Milabersky Ondrej – 216000
Kucera Matus – 159000
Bugar Stefan – 146000
Vanek Dusan – 109000
Pirnik Andrej – 108000

Banco Casino Thirty Grand – Turnierplan

BCTGMarSchedule

 

 

banco-casino_459_1170x454px_2

Alle weiteren Informationen zum Angebot des Banco Casino Bratislava gibt es hier.

Quelle/Bildquelle: Banco Casino Bratislava

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben