Dominik Desset mit dem massiven Chiplead zum Start der Banco Casino Masters XVIII!

Dominik Desset (SVK)
Dominik Desset (SVK)

Nach zwei Starttagen Eins im Banco Casino Kosice ging es am Mittwochabend auch im Banco Casino Bratislava mit dem ersten von insgesamt sechs Starttagen Eins des €150+€15 Banco Casino Masters XVIII Main Event los. Bei dem Turnier wird ein Preisgeld von €100.000 garantiert. Am Tag 1a durfte man 101 Entries verbuchen und am Ende des Tages durften noch elf Akteure ihre Chips für Tag 2 eintüten und sich so schon einmal über den Min Cash freuen. Den massiven Chiplead von Tag 1a holte sich der Slowake Dominik Desset mit 1.099.000.

Für die qualifizierten Spieler geht es am Sonntag um 16:00 Uhr mit Tag 2 weiter. Dann dauert jeder Level 45 Minuten. Im Finale am Montag (Start 16:00 Uhr) werden die Level-Zeiten auf 60 Minuten erhöht. Der Average beträgt aktuell 367.272.
Am Donnerstag geht es im Banco Casino Bratislava um 18:00 Uhr mit dem Tag 1b weiter. Man erhält einen Starting Stack von 40.000 und jeder Level dauert 30 Minuten. Die Late-Registration ist bis 01:15 Uhr geöffnet. Es wird solange gespielt bis noch 15% der Entries im Turnier sind. Alle Spieler die es in Tag 2 schaffen haben schon den Min Cash sicher.

Hier gibt es einen Live-Blog zum Turnier.

Hier sind die Chipcounts von Tag 1a im Banco Casino Bratislava:

Desset Dominik – 1,099,000

Milaberský Ondřej – 463000

Šipoš Ladislav – 433000

Masarovič Karol – 416000

Šeffer Erik – 346000

Szabo Tomáš – 308000

Nešpor Radim – 276000

Ralborský Peter – 263000

Rus Martin – 172000

Melichár Pavol – 167000

Mudrochová Anita – 98000

 

BCM181AA

Während des Main Event gibt es selbstverständlich auch ein großes Cash Game Angebot.
Alle weiteren Informationen zum Angebot des Banco Casino Bratislava gibt es hier.

Banco Casino Masters Schedule

Quelle/Bildquelle: Banco Casino Bratislava

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben